Inspektionsintervall/Ölwechsel


  • Auf Seite 2 ist die Übergabeinspektion dokumntiert mit
    : Datum
    : Hyundai Service-Patner (also Händler) Stempel
    : Und (zumindest bei meinem Heft) noch ein weiterer Stempel des Händlers,
    in dem wohl der jenige unterschrieben hat der die Inspektion durchgeführt hat.

    Dto.
    EU-Fahrzeug aus Bulgarien


    VG Jim

    ""
  • Servus,
    so wie Gameover beschrieben ausgehändigt am 30.06.2017.
    Grüsse

    Blue 1.7 CRDI DCT, Moon-Rock, Premium, Sicherheitspaket, Leder rot, Panoramaglasdach, Zubehör reichlich, D- Modell.
    Jungfernfahrt 30.06.2017 :D 06.07.2017 Soundeinbau Axton 580DSP und Eton RS11 Subwoofer; Türen gedämmt. :thumbsup:

  • Ob ich es direkt von Hyundai bekomme weiß ich garnicht. Ich denke mal die geben es an den Händler und dann an mich. Verstehe ich dich richtig das auf Seite 2 extra für die Übergabeinspektion eine Seite ist? Weil wenn dem so ist und bei mir kommt das serviceheft mit unausgefüllter Übergabeinspektion auf seine 2 an, wäre es ja ein Leichtes das zu bemängeln. Oder wäre dort auch einfach Platz für die "normale" Inspektion? Mich verwundert es das mein Händler sagt die Übergabeinspektion wird nicht eingetragen und bei euch ist extra Platz dafür im serviceheft. Er meinte allerdings zu mir das in meiner "Akte" das Protokoll liegt und halt auch alles gemacht wurde. Nur ins serviceheft müsse das nicht eingetragen werden. Oder kommt auf Seite 2 evtl. einfach ein Stempel mit Unterschrift rein und deswegen meint er es wird nix eingetragen?


    Ist das blöde alles, wie kann sowas sein das die zu wenig servicehefte haben?


    Grüße Zille85


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

  • Ist das blöde alles, wie kann sowas sein das die zu wenig servicehefte haben?

    Hmm seit 01.03.2017 hat Hyundai einiges an seinen Garantiebestimmungen geändert was ab diesem Zeitpunkt sehr stark die Importhändler betrifft.
    Ich könnte mir vorstellen, dass Hyundai seine Service- und Garantiehefte nur an autorisierte Fachhändler liefert. Wie gesagt ich könnte mir vorstellen das Sie es so seit dem 01.03.2017 machen, also rein spekulativ diese Annahme. Bin mal gespannt ob du von Hyundai diese Hefte bekommst.
    Übergabeprotokoll ist bei meinem Händler in meinen Akten, Kopie wurde mir übergeben. Im Serviceheft ist Garantie und Übergabe vom Händler abgestempelt
    und unterschrieben.
    Grüsse

    Blue 1.7 CRDI DCT, Moon-Rock, Premium, Sicherheitspaket, Leder rot, Panoramaglasdach, Zubehör reichlich, D- Modell.
    Jungfernfahrt 30.06.2017 :D 06.07.2017 Soundeinbau Axton 580DSP und Eton RS11 Subwoofer; Türen gedämmt. :thumbsup:

  • Übergabeinspektion ist eingetragen, einschl, Spannungsmessung der Batterie und unterschriebener Garantieurkunde - deutsches Modell vom deutschen Hyundaihändler.
    Wäre sonst auch mein erstes Auto ohne eingetragene Übergabeinspektion.

  • @Zille85
    Oder hast du gar einen EU-Import ?

    Nein Deutsches Model vom deutschen Hyundaihändler. Habe gerade gesehen ich habe eine Übergabe checkListe bekommen mit Stempel und Unterschrift von meinem Händler. Nur eben das serviceheft fehlt und soll nachgeliefert werden. Nochmal, steht in euren serviceheften denn auf Seite zwei alles drin was gemacht wurde, oder ist da einfach nur abgestempelt. Ich könnte mir vorstellen das mein Händler meinte als er sagt, dass die übergabeinspektion nicht ins service Heft kommt, dass nicht nochmal einzeln aufgelistet wird was gemacht wurde. Nen Stempel muss ja da rein.


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

  • Die Checkliste ist extra, muß aber auch nicht ausgehändigt werden. Das Serviceheft ist für die Garantie bindend.

    das hört sich für mich so an als ist da auf seine 2 einfach ein Stempel und das wars? Also muss ich einfach darauf achten das sobald das service Heft kommt dort ein Stempel ist und wenn nicht bei meinem Händler einlaufen richtig?


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

  • Naja, aber der Stempel + Unterschrift sollte ja eigentlich von dem sein,
    der die übergabeinspektion durchgeführt hat


    Ich würde mal Hyundai direkt (Mail) anschreiben, und fragen ob das alles
    seine Richtigkeit hat. Außerdem würde ich das dann schriftlich anfordern

  • Naja, aber der Stempel + Unterschrift sollte ja eigentlich von dem sein,
    der die übergabeinspektion durchgeführt hat


    Ich würde mal Hyundai direkt (Mail) anschreiben, und fragen ob das alles
    seine Richtigkeit hat. Außerdem würde ich das dann schriftlich anfordern

    gebe ich dir vollkommen recht. Aber sobald das Heft da ist geht das ja an meinen Händler und der wird das sicherlich denjenigen Meister zum abstempeln und unterschreiben geben, der die Übergabeinspektion gemacht hat. Im Endeffekt ist es zwar total blöde aber mir ist wichtig das ich alles für die Garantie habe egal auf welchen Weg. Und wenn da halt eine Seite 2 ist wo eine übergabeinspektion abgestempelt werden muss Zwecks Garantie dann muss da ein Stempel drin sein, sonst laufe ich beim Händler ein...Email an Hyundai ist ne gute Idee, das mache ich jetzt mal direkt. Habt ihr ne bessere Email oder auch nur die info@hyundai.de?


    Grüße


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

  • Das mit dem Serviceheft hört sich irgendwie abenteuerlich an ! Und ich
    denk da stimmt was nicht ! Es soll ja auch Hyundaihändler geben die neben
    den "deutschen" Autos auch mal EU Wagen verkaufen, oder einen EU Wagen
    beschaffen weil der schnell lieferbar ist. In so einem Fall wird der Händler sich
    winden wie ein Aal und hoffen das es keinen Garantiefall gibt.
    Ich hab die Tage hier einen Beitrag gelesen mit einem Link bei dem man die
    Fahrzeugdaten über die VIN einsehen kann. Da kann man z.B. sehen wann genau
    der Wagen produziert wurde usw. Ich meine da hätte auch gestanden für welches
    Land der Wagen bestimmt war. Ich hab den Beitrag leider auf die schnelle
    nicht gefunden, sonst hätte ich den verlinkt....


    LG
    Emma

  • Hi Emma, der link wäre natürlich klasse. Ich habe natürlich gestern auch an die VIN Abfrage gedacht. Aber ich bekomme da über meinen link nur die Information wann und wo gebaut und ob es ein Neuwagen ist. Der Händler selber hat mir an die übergabecheckliste eine genauere vin Abfrage geheftet, allerdings stehen da keine ausgeschrieben Wörter sondern immer zahlen. ZB. Bei Händler steht da 02224. ich bemühe mich mal um die Suchfunktion.


    PS.: das wäre natürlich der Hammer wenn es sich bei meinen um ein eu Fahrzeug handelt. Ich würde ihn trotzdem behalten aber im Nachhinein den Preis nochmal drücken da es sich ja hierbei um Betrug handeln würde. Aber irgendwie kann ich mir das ganze nicht vorstellen. Der Händler muss doch wissen das ich da evtl. nachforsche. Email an Hyundai mit meiner vin und bitte um Aufklärung hab ich geschrieben. Ich halte euch auf dem laufenden.


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

  • Ich habe mich jetzt mal hier angemeldet:
    https://service.hyundai-motor.com:444/euro5/login.tiles


    Aber auch hier werde ich nicht aus den infos der vin Abfrage schlau. Man sieht hier alle Daten wie Auslieferung Herstellung und Ausstattung ganz genau, aber für
    welches Land es bestimmt war nicht. Bei USE steht Export was ja auch nichts heißt, da der Tucson ja nunmal in Tschechien gebaut wird und somit alle unsere Fahrzeuge für den Export sind. importeur steht wieder nur ein Code: C07AB. Unter Region steht h4 Europe. Wenn man herausfinden könnte was dieser bedeutet wäre ich ein Stück weiter.


    Grüße Zille


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

    Einmal editiert, zuletzt von Zille85 ()