Inspektionsintervall/Ölwechsel

  • Also ich werde das so handhaben, wie bei meinen vorhergehenden Autos auch! ;)
    Ein Ölwechsel nach dem Winter ^^ (so im März oder April), ob jetzt 30tkm oder 5tkm mir egal! Da fühle ich mich wohl damit, und mein Tucson hoffentlich auch.... :rolleyes:


    Ob ich nach dem Einfahren jetzt dazwischen noch einmal wechsle überlege ich mir noch... :thumbsup:

    ""

    LG Mario

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe! :love: " (Zitat: Walter Röhrl)


    österreichischer Premium TUCSON - 1.6 GDI (132PS) - MT - 2WD in Phantom Black :D
    ;) (bestellt: 22.01.2016 - Anmeldung: 18.03.2016)

  • Hallo,


    also ich werde es auch so machen wie in den letzten 30 Jahre auch, zwischen 2000km-3000km einen Ölwechsel,habe immer den Eindruck das der Motor dann auch weniger Öl Verbraucht später im Alter.


    Gruß Thomas

  • Hallo liebe Tucson Gemeinde,


    seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines Hyundai Tucson Premium 4wd Benziner 177 PS. Leider konnte der Händler mir nicht sofort ein Serviceheft mitgeben, angeblich weil alle vergriffen sind da der Tucsun sich so gut verkauft. Das Serviceheft soll mir aber in den nächsten Monaten zugeschickt werden. Ich habe natürlich erst die Suchfunktion genutzt und meine zwischen den Zeilen gelesen zu haben, dass ich folgende Intervalle einhalten muss.


    1. Ölwechsel 1Jahr nach Erstzulassung oder nach 15000km (hier gleichzeitig die erste kostenlose Durchsicht machen lassen)


    1. Inspektion 2 Jahre nach Erstzulassung oder nach 30000km


    Ist das so korrekt? Nicht das ich da irgendwas verpasse zwecks 5 Jahresgarantie.


    Beste Grüße und Danke Zille85


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

    Einmal editiert, zuletzt von Luckytucsondriver ()

  • Absolut zutreffend :thumbup:

    Ex: T-GDI 177PS DCT, AWD, Premium, Phantom Black und eigentlich alles drin...
    Amp Eton SDA 150.4 mit Eton POW 172.2 und Eton PRX 170.2
    seit 07.10.19: Hyundai Santa Fe 2.2 CRDI AWD 8AT Premium - Komplettausstattung und natürlich Phantom Black :thumbup:

  • Das ein Serviceheft vergriffen ist hab ich auch noch nicht gehört !?!?!?!


    Deutscher oder Import ??


    Könntest das übrigens in Deiner Signatur angeben, macht einiges dann einfacher :);)

  • Werde ich machen sobald ich zuhause bin mit der Signatur, über Handy zu umständlich jetzt. Ist ein für den deutschen Markt zugelassener Tucson. EZ 31.05.2017


    Mal abgesehen davon zurück zum Thema wie ist das mit den Service?


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

  • Ich habe dir doch schon vor 2 Stunden geantwortet... ?(

    Ex: T-GDI 177PS DCT, AWD, Premium, Phantom Black und eigentlich alles drin...
    Amp Eton SDA 150.4 mit Eton POW 172.2 und Eton PRX 170.2
    seit 07.10.19: Hyundai Santa Fe 2.2 CRDI AWD 8AT Premium - Komplettausstattung und natürlich Phantom Black :thumbup:

  • Das Serviceheft gehört zum Auto, wie die Zulassungsbescheinigungen Teil 1 u. 2, die COC und die Schlüssel. Hier bestätigt der autorisierte Händler u.a. die Übergabeinspektion. Ohne Serviceheft keine Garantie. Serviceheft vergriffen - unglaublich. Von mir hätte der Händler keinen Euro gesehen.

  • Hallo liebe Gemeinde!!!


    Also habe am Donnerstag meinen "Dicken"abgeholt,wie gesagt ein tolles Auto!Nach Anfrage zwecks Garantie bei Hyundai,hatte mir man ganz klar gesagt:Ich bekomme keine Garantie und ich bräuchte auch keine Unterlagen zu Hyundai zu senden,da Hyundai keine EU-Garantien mehr bearbeitet und keine Antworten auf Anfragen mehr beantworten!
    Habe dann bei meinem Importeur diese Aussage,von Hyundai Deutschland,genau so weitergegeben.Er hat mir dann nochmals versichert und auch schriftlich gegeben,das ich zu 100% eine Garantie(5 Jahre) auf das Auto habe!
    Ich habe auch eine Seviceheft bekommen(Belgisch)mit 5 Jahren Garantie.
    Bin dann anschließend zum Hyundai Händler in unserer Stadt gefahren und habe ihn darum gebeten mein Auto neu anzulegen und die Garantie zu bestätigen!
    Aussage Händler:Ich sollte mit allen Papieren zur ertsen Inspektion kommen und erst dann würde er meinen Dicken regestrieren,aber sagte mir auch,das Hyundai keine Garantie mehr auf EU-Fahrzeuge geben würde!
    Es gäbe aber die möglichkeit das Auto einmalig zur Garantie anzumelden,irgendein besonders System.Also gibt es doch die Möglichkeit das ein Autoresierter Händler da noch machen kann :?::!:
    Alles irgendwie sehr kompliziert und sehr merkwürdig ?(
    Und zum Serviceheft wurde gesagt,das Hyundai,alle EU Impoteuren gesagt hat das Serviceheft einzubehalten,damit kein Garantie Anspruch mehr besteht!!
    Das bedeutet jetzt auch bei mir,abwarten was im Juni 2017 passiert!


    Gruß an alle
    Klaus!!

  • Ich verstehe ja, daß du recht aufgeregt bist. Bis zum Juni 2017 brauchst du nicht mehr zu warten. Der kommt nicht wieder. Interessant wird es, wenn der erste Garantiefall auftritt und das kann schon morgen sein, was ich dir nicht wünsche.

  • Hallo liebe Gemeinde!!!


    Also ...

    Theoretisch ist es in Deutschland so, dass du 2 Jahre Gewährleistung auf Neuware bekommst. Da dein Fahrzeug wahrscheinlich ein EU mit Tageszulassung ist gibt es 6 Monate Gewährleistung auf Gebrauchtwaren + zusätzliche 6 Monate mit eigener Beweislast. Auf der anderen Seite gibt es aber 5 Jahre Herstellergarantie von Hyundai in Belgien.
    Da sollte dir mal ein Fachmann richtig beraten.
    Ein Scheckheft wäre wichtig bei einen Neuwagen. Beim Gebrauchten kann, muss es aber nicht dabei sein.

    Tucson Intro Edition 2.0 CRDI 136PS AWD Automatik

  • Das Serviceheft gehört zum Auto, wie die Zulassungsbescheinigungen Teil 1 u. 2, die COC und die Schlüssel. Hier bestätigt der autorisierte Händler u.a. die Übergabeinspektion. Ohne Serviceheft keine Garantie. Serviceheft vergriffen - unglaublich. Von mir hätte der Händler keinen Euro gesehen.

    hey ich habe gerade deine Argumente meinem Händler vorgetragen, besonders das Thema mit der Übergabeinspektion und deren Eintragung hat mich dazu veranlasst nochmal nachzuhaken. Der Händler meinte es wird keine Übergabeinspektion in das Serviceheft eingetragen. Er musste heute wieder einen Tucson abgeben ohne Serviceheft. Laut Hyundai dauert es Ca. 2-3 Monate dann kommt das serviceheft per Post direkt an mich. Könnt Ihr mir bestätigen das bei euch keine übergabeinspektion im Serviceheft einzutragen ist?


    Grüße Zille85


    Tucson Premium, 1.6T-GDI, 130kw/177PS, Allrad, alles außer Panoramadach, Farbe Schwarz, Baujahr 2017.

  • Habe gerade mein Serviceheft aus dem Auto geholt.


    Auf Seite 2 ist die Übergabeinspektion dokumntiert mit
    : Datum
    : Hyundai Service-Patner (also Händler) Stempel
    : Und (zumindest bei meinem Heft) noch ein weiterer Stempel des Händlers,
    in dem wohl der jenige unterschrieben hat der die Inspektion durchgeführt hat.


    Zusätzlich habe ich von meinem Händler noch eine unterschriebene Liste mit den
    durchgeführten Arbeiten erhalten.
    (Abgestempelt und unterschrieben vom Mechaniker und dem Meister der Endkontrolle)


    Auf Seite 3 ist die Garantie-Urkunde mit
    : Modell
    : Fin
    : Datum der EZ
    : Kennzeichen
    : Motornummer
    : meine Adresse
    : Händlerstempel mit Unterschrift



    Wenn Du die direkt von Hjundai bekommst, wie kommt dann der Händlerstempel da rein?
    Denn nur der kann ja die Übergabeinspektion unterschreiben.



    Achso, deutsches Fahrzeug (kein Import) von 3/2017

    2 Mal editiert, zuletzt von game over ()