Halogen vs. Voll LED Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Halogen vs. Voll LED Scheinwerfer

      Hallo MIteinander,

      ich wollte mal fragen, ob die Voll LED Scheinwerfer "soooo" viel besser sind als die Halogen. Ich habe aktuell ein Angebot bzw. Angebot eines Tucsons, selbe Austattung, einen mit Halogen und einen mit Voll LED-Scheinwerfern. Aufpreis: 1950,-
      Die Frage ist nun: sind die LED Scheinwerfer das wert? Natürlich ist dies eine persönliche Frage/Entscheidung, ABER Erfahrungen können helfen bei der Entscheidung.
      Der Verkäufer sagte, dass man nicht zuviel von den LED Scheinwerfer erwarten soll. Und das man mit guten Birnen auch die Halogen Scheinwerfer ausleuchten lassen kann.
      Gibt es jemanden der beides mal verglichen hat oder Erfahrungswerte mit beiden gemacht hat?

      PS: Ist es aufwendig bzw. möglich. im Nachgang auf LED umzusteigen?

      ""
    • Der Aufpreis für LED lohnt auf jeden Fall. Es ist um einiges heller und leuchtet die Fahrbahn deutlich besser aus. Wenn du von einem LED Fahrzeug auf ein "normales" Fahrzeug mit Halogen umsteigst hast du das Gefühl, das du vergessen hast das Licht anzumachen bei Nacht. Es gibt Leuchtmittel, die deutlich besser sind wie die originalen Halogen Lampen. Trotzdem kommen die bei weitem nicht an LED oder Xenon heran.

      Nachrüsten geht bisher nicht. Es ist da ja nicht mit einem neuen Leuchtmittel getan, sondern das ist ein größerer, technischer Aufwand.

      Tu(c)ssi 1.6 Turbo 177 PS, Style, DCT, Hängerkupplung, LED Scheinwerfer, white-sand-metallic :P
      Und immer ausschließlich Handwäsche :thumbsup:

    • Ich würde immer wieder LED- Vollscheinwerfer vor Halogen vorziehen.
      Der Unterschied ist schon deutlich erkennbar bei Nachtfahrten.

      Gruß Michael :)

      Style 1.6 T-GDI Benzin 2WD, DCT, Pano-Dach, Smart-Key-System u. elektrische Heckklappe, Facelift, Polar-White
      abnehmbare AHK (von MVG), EZ 04/2019



      "Lebe jeden Tag "First Class", bevor es deine Erben tun!"
    • tosch schrieb:

      da will ein Verkäufer einen Wagen vom Hof bekommen, wenn er so eine Aussage macht.
      Naja, er bekommt ja beide Fahrzeuge in den nächsten 14 Tagen rein und hat mir beide angeboten. Daher geht ja nicht drum einen schnell vom Hof zu bekommen. Er hat mir auch angeboten einen frei Schnauze zu konfigurieren und zu bestellen. Und halt mitgeteilt, dass diese beiden halt demnächst kommen und beide verfügbar sind. Er hat auch nicht eines der beiden Modelle bevorzugt o.ä., sondern nur gesagt, dass der Unterschied nicht so groß wäre und man selbst wissen müsse, ob es einem das wert ist. Leider hatte er keinen mit voll LED Scheinwerfer da, sonst hätte ich es selbst kurz testen können, jedenfalls oberflächlich.

      reflex schrieb:

      TucsoN-Line schrieb:

      Aufpreis: 1950,-
      Bist du sicher, dass da nicht noch andere Ausstattung enthalten ist? Im Konfigurator wird für den 'Trend' z.B. nur ein Aufpreis von 900€ für das LED Licht Paket angezeigt.

      Der Aufpreis bezieht sich nicht direkt auf die Scheinwerfer sondern grundsätzlich auf das Auto. Den ohne LED hat er aus einer großen Charge gekauft und daher günstig angeboten und den mit LED hat er einzeln von einem anderen Anbieter bestellt und daher war der Grundpreis schon höher. Insgesamt aber gleiche Ausstattung außer eben Scheinwerfer.
    • Das LED ist Topp. Fast eine taghelle Ausleuchtung. Ich bin sehr zufrieden.

      Das mit dem Geld musst Du entscheiden.

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Also ich bin vorher einen Audi gefahren mit Xenon licht und bin dann auf den Tucson mit Halogen gewechselt, der Unterschied ist echt krass.

      Das habe ich besonders bei einer Nacht fahrt gemerkt als ich in eine Baustelle gefahren bin, die ich durch regelmäßige fahrten schon durch den Audi kenne, die Begrenzung habe ich mit dem Tucson extrem spät erst gesehen, wenn ich die Baustelle nicht kennen würde, hätte ich mich wirklich erschreckt.

      Sobald es LED Leuchten für die Halogen ausstattung mit ABE zur Verfügung stehen werde ich es auch umrüsten. Solange muss ich halt damit leben und etwas mehr aufpassen.

      Hyundai Tucson 1.6 Benzin 132PS, EU Import: Belgien, EZ:01.2019, FL, Champion Blau

    • Ich habe die Halogen drin und muss sagen, das selbst meine
      Philips 12972XV+S2 XtremeVision 130 Prozent Scheinwerferlampe H7
      nicht mal annähernd besser sind, als die orginal Halogenlampen. Ich hatte in meinem damaligen Opel auch Xenon drin und der unterschied war da schon mehr als deutlich. Hätte ich diese Auswahl gehabt, hätte ich mich definitiv für LED entschieden, aber beim kleinen Benziner steht dieses leider nicht zur Wahl. Ich selbst kann nur hoffen, das LED irgendwann mal als Austausch zum Standart Halogen zugelassen werden.

      Tucson 1.6 T-GDi 4WD Phantom Black

    • Moin,

      TucsoN-Line schrieb:

      Insgesamt aber gleiche Ausstattung außer eben Scheinwerfer.
      das die LED Scheinwerfer besser sind steht außer Frage, aber ich pers. würde nur dafür nicht € 1.950 mehr auf den Tisch legen. Außer Geld spielt keine Rolle. :D
      Was hat Dein aktuelles Fahrzeug denn für Scheinwerfer? Wenn auch (nur) Halogen solltest Du die höhere Leuchtkraft von LED oder Xenon Scheinwerfer ja nicht wirklich vermissen. :)

      VG Jim

      Hyundai Tucson 2.0 CRDi (EZ: 07.2016): 6-Gang - 136 PS - Allrad - Phantom Black
      Premium + AHK + Pioneer GM-D1004 + Blueskysea B1W Dashcam