Schlieren auf Armaturenbrett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlieren auf Armaturenbrett

      Hallo Ihr,

      das Armaturenbrett des Tucson besteht ja im Großen und Ganzen aus zwei Teilen bzw. aus zwei unterschiedlichen Materialien. Das größere Teil, welches sich direkt an der Frontscheibe bis hin zum Beifahrer entlangzieht, ist von der Beschaffenheit "gummiartiger" bzw. weicher wie der Rest.

      Beim putzen ist es nun passiert, dass ich Fettfinger entfernen wollte und mit einem sehr weichen Microfasertuch (speziell für die Cockpitpflege) schlieren in diese weiche Oberfläche gemacht habe...durch die Wischbewegung sozusagen. Der Lappen war durch Cockpitspray etwas angefeuchtet, sodass in Verbindung mit dem weichen Lappen und dieser gummiartigen Oberfläche offenbar ein Reibungswiderstand entstand. Wäre der Lappen richtig feucht/nass gewesen, wäre nix passiert, aber so habe ich jetzt minimale mechanische Schäden durchs Wischen. :thumbdown:

      Schaut euch mal die Bilder im Anhang an. Hat das jemand von euch auch? Und viel wichtiger...wie bekommt man das wieder weg??


      Demnächst bin ich beim Freundlichen und dann werde ich mal fragen, wie Hyundai sich die Cockpitpflege bei diesem Bautteil vorstellt.

      ""
      Dateien

      Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI, 2WD, PolarWhite, Deutsche Ausführung | LED, Panorama, Sicherheitspaket | Brock RC-Design RC29 8x19ET48 (Dark Sparkle) | 25mm Tieferlegung
      Axton A580DSP | Eton POW 172.2 | Eton PRX 170.2 | Pioneer TS-WX120A

    • Hitze ist ein gutes Stichwort. Mal abgesehen von der Reibungswärme war es an dem Tag auch gut warm (nicht heiß) und somit das Armaturenbrett sicherlich auch etwas weicher als üblich. Zusammen mit dem flauschigen Tuch ergab das wohl eine tödliche Kombi.

      Ich habe mir auch mal die beiden empfohlenen Mittelchen bei amazon angeschaut. Aus den Bewertungen kann man entnehmen, dass zumindest Armor All mit dieser Art Beschädigung durchaus fertig werden könnte. meguiars Quik Detailer hingegen ist "nur" ein Reiniger (kein Tiefenpfleger) und erweckt von den Bewertungen her auch nicht den Eindruck als ob es mehr kann als nur Verschmutzungen entfernen!? Immerhin reden wir hier von einer aufgerauten/beschädigten Kunststoff-Oberfläche.

      Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI, 2WD, PolarWhite, Deutsche Ausführung | LED, Panorama, Sicherheitspaket | Brock RC-Design RC29 8x19ET48 (Dark Sparkle) | 25mm Tieferlegung
      Axton A580DSP | Eton POW 172.2 | Eton PRX 170.2 | Pioneer TS-WX120A

    • Wie geht ihr dabei vor? Einfach drüberwischen wird ja sicherlich nicht reichen.

      Wenn die Werkstatt sich dafür nicht zuständig fühlt muss ich nämlich ran und ich habe keine Lust alles noch schlimmer zu machen.

      Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI, 2WD, PolarWhite, Deutsche Ausführung | LED, Panorama, Sicherheitspaket | Brock RC-Design RC29 8x19ET48 (Dark Sparkle) | 25mm Tieferlegung
      Axton A580DSP | Eton POW 172.2 | Eton PRX 170.2 | Pioneer TS-WX120A

    • Ich habe mit einem weichen Cockpit-Microfasertuch die Amorall- Tiefenpflege satt auf der ganzen Fläche ohne viel zu reiben aufgetragen und dann einwirken und verdunsten lassen und alles war gut, natürlich nicht bei großer Hitze.
      Hatte zuvor schon mal die unteren Flächen an den Türen, die Rückseiten der Sitze, Kofferraum etc. gemacht.

      Tucson TLE, Bj 2015, Premium, 185PS, Automatik, 4WD, Polarweiß, volle Hütte, außer Panoramadach + AHZV abnehmbar, Model für deutschen Markt

      • OErstmal Beileid.

      Mit Reiniger gehe ich nie ans Armaturenbrett. Einfach warmes Wasser. Jedes Mittel wirkt auf die Oberfäche.

      Diese ganzen Tiefenpflegen (auch zur Korrektur des Schadens) für Kunstoff wirken meiner Erfahrung nach nicht dauerhaft.
      Beschädigt ist beschädigt.

      Aber den Kratzer kaschieren wird es schon.

      Gruß
      Andreas

      Hyundai Tucson N Line 1.6T-GDi, MJ 2020 in Shadow Grey
      Erweiterungen: Sicherheitspaket, elektr. Heckklappe, Smart-Key-System, AHK abnehmbar

    • Mit Reiniger gehe ich nie ans Armaturenbrett. Einfach warmes Wasser nehmen. Jedes Mittel wirkt auf die Oberfäche.
      Diese ganzen Tiefenpflegen (auch zur Korrektur des Schadens) für Kunststoffe wirken meiner Erfahrung nach nicht dauerhaft.
      Beschädigt ist beschädigt.

      Aber den Kratzer kaschieren wird es erstmal schon.

      Gruß
      Andreas

      Hyundai Tucson N Line 1.6T-GDi, MJ 2020 in Shadow Grey
      Erweiterungen: Sicherheitspaket, elektr. Heckklappe, Smart-Key-System, AHK abnehmbar

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raumgleiter ()

    • Ich würde da auch einen Profi fragen, beim Thema Kratzer ist schnell was verschlimmbessert.
      Ich hab auch schon Kratzer. Zum Glück nur am Handschuhfach. Der Kratzer ist aber durch Unachtsamkeit entstanden.

      Generell nehme ich für das Amaturenbrett nur statische Staubtücher. Diese Tücher nehmen den Staub sehr gut an und werden anschließend entsorgt. Bei starken Verschmutzungen ein neues Tuch und Wasser.

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.