Tucson Kaufberatung: Baujahre

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tucson Kaufberatung: Baujahre

      Hi Kollegen,

      nach den letzten 3 Jahren auf meiner selbst aufgebauten Schwalbe KR51/1 mit 3,5 PS soll nun nach Jobbeginn nen ordentliches Mobil her. Den Hyundai Tucson (ab 2015) scheint mit für 18-21 t€ und gelaufenen 30-50 tKm ein ganz fairer Deal zu sein. Ordentlich Stauraum und trotzdem elegant & sportlich.

      Ohne mir jetzt das ganze Forum durchzulesen: Könntet ihr mir nen kurzen Abriss geben, worauf beim Kauf zu achten ist? Gibt es irgendwelche Baujahr-spezifischen Probleme?

      Aktuell tendiere ich zu einem vollausgestatteten Tucson von 2015: *klick*

      Gibt es bis auf die normalen Gebrauchtwagen-Checks etwas spezifisches zu beachten?
      Besonders das negative Ergebnis des Tucsons im TÜV-Report 2020 verunsichert natürlich ein wenig.

      Ich bin für jeden Tipp dankbar!

      Vielen Dank
      Chevi
      ""
    • Chev100 schrieb:

      Den Hyundai Tucson (ab 2015) scheint mit für 18-21 t€ und gelaufenen 30-50 tKm ein ganz fairer Deal zu sein
      Nimm dir noch gut 3000€ mehr zur Hand und du bekommst einen nigelnagel Neuen

      auto-roessel.de/fahrzeuge/hyun…gdinavirueckfahrkamera-3/

      da hab ich meinen auch gekauft und der Verkäufer war so fair, mir vorzuschlagen noch bis 04.07. zu warten wegen der MwSt Geschichte, so hab ich nochmals 600€ gespart.
      Desweiteren siehst du an dem Beispiel, das dein Angebot total überteuert ist, nach meiner Sicht.

      Gruss Holger

      Hyundai Tucson 1,6 T-GDI N-Line, Erstzulassung April 2020, EU Import aus SK, Micron-Grey Metallic
      Grossraumlenkungstechniker

    • So total überteuert ist aber relativ. Man sollte bei den o.g. Angeboten auch die Ausstattung beachten. Der gebrauchte Premium ist gegenüber dem "nigelnagelneuen" N-Line eine ganz andere Nummer. Wenn man darauf Wert legt, finde ich das Angebot nicht SO schlecht. Dazu kommen noch die Winterbereifung, AHK etc.
      Der N-Line hat natürlich den Vorteil der wesentlich längeren Garantie, zumal das erste Angebot von Privat ist, also nix mit Gebrauchtwagengarantie. Dafür fehlt es ihm an Ausstattung, die ich persönlich nicht mehr missen möchte. Das geht mit LED-Fahrlicht los.
      Außerdem ist er wohl auch ein EU-Fahrzeug, was natürlich nicht falsch ist. Aber als Tageszulassung auch hier das Stichwort "Garantiebeginn".
      Ich will mal so sagen: da das erste Angebot Verhandlungsbasis ist, durchaus versuchen, den Preis noch so ca. 1,5 - 2T€ zu drücken, dann wäre es total okay.

      2.0 CRDi Allrad Diesel 48 V-Mildhybrid, EZ: 10/19; Automatik, N-Line, Sicherheitspaket, Smart-Key, el. Heckklappe, Polar-White, abnehmbare AHK, Krell-Soundsystem - soweit alles drin bis auf Komplett-Leder und Pano-Dach.

    • Kasseler Strolch schrieb:

      Chev100 schrieb:

      Den Hyundai Tucson (ab 2015) scheint mit für 18-21 t€ und gelaufenen 30-50 tKm ein ganz fairer Deal zu sein
      Nimm dir noch gut 3000€ mehr zur Hand und du bekommst einen nigelnagel Neuen
      auto-roessel.de/fahrzeuge/hyun…gdinavirueckfahrkamera-3/

      da hab ich meinen auch gekauft und der Verkäufer war so fair, mir vorzuschlagen noch bis 04.07. zu warten wegen der MwSt Geschichte, so hab ich nochmals 600€ gespart.
      Desweiteren siehst du an dem Beispiel, das dein Angebot total überteuert ist, nach meiner Sicht.

      Gruss Holger

      Hi Holger,

      das von Dir gepostete Fahrzeug hat kein Automatikgetriebe, kein Panorama-Dach, kein Kurven-Licht, keine Assistenzsysteme, keine 8-fach Bereifung und ist EU-Fahrzeug. Aus den 3000 € mehr, müsste man meiner Meinung nach dementsprechend ca. minimum 12.000 € mehr in die Hand nehmen, um hier eine Vergleichbarkeit herzustellen.
    • Ich würde das obere nicht da dieser nur noch bis 11/2020 Garantie hat nimm lieber einen Jahreswagen oder ein Eufahrzeug

      2.0CRDI/ASH Blue/136PS/EZ 01-2016/110000Km aktuell
      Ind. Ladeschale, Lauflichttürreflektoren, bel. Einstiegsleisten CoolSill, Umfeldbel., Spiegel mit integriertem Blinker, Endstufe von Axton A480DSP + LS von Eton Front & Rear, Subwoofer Crunch GP690, Junsun Dashcam Spiegel
      Merchandise
      Werkstatthandbuch

      Grüße aus Thüringen

    • 2.0CRDI/ASH Blue/136PS/EZ 01-2016/110000Km aktuell
      Ind. Ladeschale, Lauflichttürreflektoren, bel. Einstiegsleisten CoolSill, Umfeldbel., Spiegel mit integriertem Blinker, Endstufe von Axton A480DSP + LS von Eton Front & Rear, Subwoofer Crunch GP690, Junsun Dashcam Spiegel
      Merchandise
      Werkstatthandbuch

      Grüße aus Thüringen

    • Guten Abend Chevi,

      schön zu hören dass es bald vielleicht noch einen Tucson Besitzer gibt.

      Ich würde Dir empfehlen neben den üblichen Dingen beim Kauf eines Gebrauchten auf Knarzgeräusche im Innenraum zu achten (scheint wohl ein typisches Tucson Thema zu sein) und falls er ein Panorama-Dach haben soll zu schauen ob schon mal Wasser eingetreten ist.
      Ich weiss zwar nicht ob das beim Tucson ein typisches Problem wäre.
      Das fällt mir nur gerade ein, da bei nem Kollegen vor ein paar Tagen bei einem neuen Seat Leon Wasser am Pano-Dach eingetreten ist, da ist es wohl ein typisches Leon Problem.

      Ich persönlich würde vielleicht eher ein Baujahr später nehmen, manchmal haben die Fahrzeuge aus dem ersten Baujahr einer Modellreihe noch Kinderkrankheiten.
      Der TLE ist ja von 2015-2018 gebaut worden, das aktuelle Facelift ich glaub ab Ende 2018.

      Mein Tucson ist ein EU-Fahrzeug und hat als letztes Baujahr des Vor-Facelift (2018) die Software Version des Infotainments vom Facelift.
      Bisher kann ich nichts Negatives berichten, bin sehr zufrieden (KM 25000).
      Kann Dir die Vollausstattung wärmstens empfehlen, hat alles was man braucht.

      Achja, schau Dir das Serviceheft ein, ich vermute Du möchtest auch den großen Benziner mit Turbo.
      Hier ist laut Serviceheft ein jährlicher Ölwechsel vorgegeben. Wichtig für Garantie (5 Jahre) und vor Allem wegen der Schmierung des Turbos. Mangelschmierung beim Turbo kann schnell zum kapitalen Schaden führen und damit sehr teuer werden.

      Hoffe ich konnte Dir eine kleine Hilfe geben

      Beste Grüße Simon

      Hyundai Tucson - Moon Rock - 177 PS T-GDI - Automatik - Bj 2018 - Premium - Leder - Panorama

    • Ich fahre den ca. 3000. produzierten Tucson aus 2015. Es gibt keine Kinderkrankheiten und kein knarzen. Auf das Panoramadach sollte man aber generell bei allen Marken verzichten.

      Tucson TLE, Bj 2015, Premium, 185PS, Wandlerautomatik, 4WD, Polarweiß, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, für deutschen Markt

    • Toll finde ich, wenn jemand auftaucht, und von "wohl generellen Knarzgeräuschen" beim Tucson schreibt, die er wohl aber bei seinem eigenen nicht hat, oder nicht beschreibt. Bei jedem Fahrzeug werden der ein oder andere Nutzer Geräusche wahrnehmen, aber daraus dann Tucsonspezifische zu machen finde ich schon sehr abenteuerlich. Meine Meinung. Noch nie hatte ich ein so ruhiges Fahrzeug wie diesen Tucson, und Fahrzeuge hatte ich schon viele.

      Gruß vom Wildledermantelmann

      Ich bin so wie ich bin und werde mich auch nicht ändern. Wozu auch ?
      Aber was auch immer geschieht, niemals werde ich so tief sinken,
      und von dem Kakao, durch den ihr mich zieht, auch noch zu trinken !
      (Frei nach E. Kästner )

      Deutsche Intro Edition, 1,6 GDI, Schalter, EZ: 03/2016
      Aktuell 54.500 km

    • Toll sind Leute, die plötzlich auftauchen und aus dem nichts andere für ihren Beitrag kritisieren müssen.

      Ich bin kein Autotester, kann daher nur eigenes Empfinden bzw. das eigene Bild des Forums wiedergeben.

      Der Kollege hat nach einem Tipp gefragt. Den hab ich geschrieben, gleichwohl ich diese Knarzgeräusche nicht in einem störenden Ausmaß habe. Ich habe das Forum quer gelesen und es subjektiv als mögliche Fehlerquelle empfunden.

      Abenteuerlich finde ich deine Kritik an meinem Beitrag. Habe kürzlich gelesen dass du dich selbst auch über solche "Beitrags-Kritiker" beschwert hast. Hm, schon seltsam, na ja, vielleicht hast du einen schweren Tag oder einfach nur Langeweile.

      Das ist typisch Forum.
      War eigentlich als gut gemeinter Rat für einen Forum Neuling gedacht. Keiner der Ratschläge ist abwegig. Habe dazu geraten auf gewisse Dinge zu achten, das man normal eh beim Kauf eines Gebrauchten macht. Nicht "Kauf bloss nicht dies oder jenes"

      War mein erster Beitrag und ich werde mich hier aber auch wieder abmelden. Viele Grüße an den Moderator. Danke für nichts.

      Hyundai Tucson - Moon Rock - 177 PS T-GDI - Automatik - Bj 2018 - Premium - Leder - Panorama

    • Moin Kollegen,

      komme gerade von der Besichtigung des von mir oben genannten Fahrzeugs aus 2015.

      Ich kann Dir Bronco hier eigentlich nur zu 100% zustimmen. Der Wagen hat im Innenraum bei fast jeder Bodenwelle Knarzgeräusche über dem Navi von sich gegeben. Ebenfalls war ein leises Klackern bei jeder Bodenwelle von dem Panorama-Dach zu hören. Zusätzlich stellte sich noch raus, dass das Fahrzeug ein - wie er es nannte "Fabrikfahrzeug" ist - sprich ein Importfahrzeug aus der Slovakei. In seinem Inserat war davon nichts vorab zu erkennen.

      Ansonsten war der Wagen tadellos scheckheftgeplegt und im super Zustand. Bremsen müssen nächstes Jahr gemacht werden. Trotz der Knarzgeräusche war ich von der Verarbeitung des Interieurs wirklich positiv überrascht. Fässt und greift sich alles hochwertig.

      Er ist um 1250€ auf 20.000€ runtergegangen und würde ne Dachreling zusätzlich dazu geben. Der Preis scheint mir für ein Importfahrzeug aber dann dennoch zu hoch, oder? Im Wiederverkauf würde ich das Geld wahrscheinlich nicht wieder sehen.

      Vielen Dank für eure Hinweise bis hierhin!

      Viele Grüße
      Konstantin

    • Bronco86 schrieb:

      War mein erster Beitrag und ich werde mich hier aber auch wieder abmelden. Viele Grüße an den Moderator. Danke für nichts.
      Hi Simon, warum gleich die Flinte ins Korn werfen? Ich fand dein Beitrag echt ok. Hier wird halt gerne gesehen das sich die Leute kurz vorstellen. Bleib angemeldet, den ich kann das Forum mit seinen Mitgliedern nur empfehlen. :m0002:
      TLE, 1,6 Benziner 97 kw
    • Mahlzeit Konstantin,

      Danke Dir.
      Das was Du vom Auto berichtest klingt an sich ganz gut. Den Preis halte ich aber, wie du auch, für etwas zu hoch, trotz des Preisnachlass.
      Vom Bauchgefühl her würde ich den eher bei 17-18.000 € sehen.
      Vielleicht für dich als Referenz, meiner hatte als EU-Fahrzeug, neu, glatte 30.000 €, 8-fach bereift gekostet. (Baujahr Mai 2018, Premium, Leder, Panoramadach, keine AHK)

      Die Knarzgeräusche habe ich auch am Panoramadach, fällt aber auch eher bei Bodenwellen auf und sind nicht so laut.
      Mich persönlich stört das nicht so sehr, da mein vorheriges Auto, ein Mercedes CLA, am Sitz extrem laute Knarzgeräusche von sich gegeben hatte. Ich denke Knarzgeräusche können außerhalb von höherpreisigen Premiummarken auch eher schon mal auftauchen.
      Ist eher eine Sache des persönlichen Empfindens.

      Um meinen Vorrednern den Wind wegen der möglichen Undichtigkeit des Dachs aus den Segeln zu nehmen.
      Ich selbst habe auch keinen Wasserschaden und bin auch froh darüber. Das ganze ist meinem Kollegen bei nem neuen Seat Leon passiert, da steckt ja auch keiner drin.
      Man sieht auch an 2 obenstehenden Aussagen die unterschiedlichen Meinungen zum Thema Panoramadach. Daher dachte ich es sei erwähnenswert darauf hinzuweisen das einmal mit zu checken, auch wenn mir hierfür keine statistische Erhebungen über Schäden vorliegen. So wie sicherlich den meisten hier, aber wenn andere etwas schreiben ist es ja immer einfach das einzufordern.

      Grundsätzlich kann ich dir das Auto guten Gewissens empfehlen, fährt sich gut, hat viel Platz. Und leider muss ich Wildledermantelmann jetzt zu einem Punkt Recht geben - Oh man das schmerzt - aber auch ich finde das ich noch nie ein so ruhiges Auto hatte wie dieses.
      Das Forum kann ich leider in keinster Weise empfehlen, siehe oben, ist halt ein typisches Forum mit manchen Leuten die leider einfach zu viel Zeit haben um anderen auf den Pinn zu gehen.
      Am besten schaust du zum Vergleich noch ein paar weitere an, auch um die Knarzgeräusche zu vergleichen.
      Die Haltbarkeit bedingt sich ja in erster Linie durch den Pflegezustand des Wagens.

      Ich wünsche Dir viel Erfolg und hoffe Du findest bald ein neues Töfftöff für Dich.

      Viele Grüße Simon

      Hyundai Tucson - Moon Rock - 177 PS T-GDI - Automatik - Bj 2018 - Premium - Leder - Panorama

    • Was hab ich denn nun wieder verbrochen, ist wohl besser ich halte mich in Zukunft heraus.

      2.0CRDI/ASH Blue/136PS/EZ 01-2016/110000Km aktuell
      Ind. Ladeschale, Lauflichttürreflektoren, bel. Einstiegsleisten CoolSill, Umfeldbel., Spiegel mit integriertem Blinker, Endstufe von Axton A480DSP + LS von Eton Front & Rear, Subwoofer Crunch GP690, Junsun Dashcam Spiegel
      Merchandise
      Werkstatthandbuch

      Grüße aus Thüringen