Spurplatten beim N-line mit 19 Zoll

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spurplatten beim N-line mit 19 Zoll

      Hallo zusammen,

      ich bin seit Dienstag stolzer Besitzer eines Tucson N-Line mit 19 Zoll Felgen. Ich bin total begeistert von dem Auto und den Felgen aber die 19 Zöller könnten gerne noch ein Stück weiter raus kommen um bündig mit dem Radkasten abzuschließen.

      Hab hier schon viel darüber gesucht und gelesen weil man mir sagte,ich könnte nur Surplatten nehmen wenn diese Minimum 30mm betragen weil es sonst wegen der Stehbolzen nicht funktionieren würde.... wenn ich bei mir messe,wäre aber alles über 10mm pro Rad also 20mm pro Achse zu breit und würde überstehen mit den19 Zoll N-line felgen und 245er Bereifung. Gibt es überhaupt 10mm Platten wenn ja was muss ich an den Bolzen machen???

      Würde mich freuen wenn mir jemand helfen würde. Gruss Andre
      20190625_213837_resized.jpg

      ""

      N-Line, 1.6 Turbo 7-DCT, 4WD, Krell Soundsystem, 19Zoll, BJ 4.2019

    • Danke für die Antwort wäre zur Not auch ne Möglichkeit. Wollte ungern am neuen Auto direkt die Bolzen tauschen.

      Wenn es nach mir ginge würde ich gerne vorne und hinten die 15mm pro Rad nehmen aber ich weiß nicht ob das wirklich passt bzw was der TÜV dazu sagt....
      Weiß nicht ob die 19 Zoll n-line Felgen die Aussparung für die alten Bolzen hat, wenn ob es ohne sie zu kürzen passt und ob die n-line Felgen weiter taus stehen als die normalen Felgen. Obwohl es 245 Reifen sind sehen die von hinten irgendwie total schmal aus.

      N-Line, 1.6 Turbo 7-DCT, 4WD, Krell Soundsystem, 19Zoll, BJ 4.2019

    • der Fahrwerksaufbau des N wird ja nicht anders, als bei den herkömmlichen Tucson sein. Zum Thema Verbreiterung gibt es hier einen umfangreichen Thread. Ich habe vorne 30 und hinten die 40 mm Geamtverbreiterung. Gibt hier noch einige die mit der Abnahme keine Probleme hatten.

      2,0 CRDI 185 PS, Phantom Black, 25 Jahre, Automatik, Panoramadach

    • Genau 30/40 mm geht bei FL Original 19" ohne Probleme. Dazugehörigen Tüv Abnahmebericht kannst du dir in meinen Thread anschauen.
      Tucson Phantom Black

      Dateien

      Tucson Fl Trend T-GDI, DCT, Phantom Black, Deutsch, 19 Zoll Premiumräder, Eibach Spurverbreitung, 15mm vorne, 20mm hinten

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von VLN Fan ()

    • So, gerade probiert die 15mm spurplatten zu montieren. Leider ohne Erfolg, die originalen Stehbolzen sind ca 5mm zu lang und die Felgentaschen der 19 Zoll n-line Felgen sind nicht tief genug somit liegen die Felgen dann nicht auf den Spurplatten auf sondern auf den originalen Stehbolzen :(

      N-Line, 1.6 Turbo 7-DCT, 4WD, Krell Soundsystem, 19Zoll, BJ 4.2019

    • Das sollten die Original-Felgen in schwarz sein. 7x19 ET 53
      Oder liege ich dabei falsch?
      VLN Fan fährt die normale Variante der Felge, ich kann mir nicht vorstellen das Hyundai eine extra Felge herstellen lässt.

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Der Bolzen steht 14mm über die Spurplatte. Die Taschen der Felgen sind aber nur 10,5mm tief. Da kann ich machen was ich will, passt nicht hab alles probiert und ja sind originale 19 Zoll Hyundai Felgen. Ich weiß nur das der n line auch ne größere Brensanlage hat. Vielleicht hat der deshalb andere stehbolzen?

      N-Line, 1.6 Turbo 7-DCT, 4WD, Krell Soundsystem, 19Zoll, BJ 4.2019

    • Weiß nicht ob es an der Felge liegt oder an den Bolzen. Fakt ist die originalen Bolzen stehen über 14mm weit über der Platte und die Taschen der Felgen sind nur etwas über 10mm tief. Hab die eibach spurverbreiterung genommen aber auch das sollte keine Rolle spielen oder? Weil 15mm spurplatten bleibt 15mm spurplatte. Das einzige was auffiel ist das selbst mit den 15mm echt eng geworden wäre weil Profil vom reifen über den Radkasten schaute. 20mm Platten wären unmöglich und es gibt hier wohl auch welche die hinten die 20er fahren. Da muss ja irgendwas anders sein beim n-line....

      N-Line, 1.6 Turbo 7-DCT, 4WD, Krell Soundsystem, 19Zoll, BJ 4.2019

    • ungefähr so?

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Ich hab leider kein Bild gemacht als ich die Platte kurz drauf hatte und den Wagen abgelassen hab aber bei mir war bei den 15mm Platten schon von oben Profil zu sehen. Wenn sie dann 3mm näher Anliegen würden wenn die Bolzen passen würden wäre es wahrscheinlich Ansichtssache des TÜV ptüfers gewesen aber stand definitiv deutlich weiter raus als auf dem Bild von dir und du hast 20mm Platten richtig?

      N-Line, 1.6 Turbo 7-DCT, 4WD, Krell Soundsystem, 19Zoll, BJ 4.2019