Elektronik - KeylessGo, Schlüssel-Überprüfung nach Diebstahl Tucson

  • Hallo,


    nachdem mein Tucson Anfang März 21 entwendet wurde, habe ich bislang für mich ungeklärte Fragen, wo ich die Erfahrungen des Forums benötige. Es ist unklar, ob das Signal des Keyless-Go abgegriffen wurde oder generell der Zugang elektronisch möglich war. Die Ermittlungsbeamten sehen wohl eher den letzten Punkt als gegeben an bzw. äußerten, dass dies möglich wäre. Ich möchte ausdrücklich keine Disskusion über das KeylessGo oder Diebstahlschutz auslösen.


    Es geht mir tatsächlich um technische Fragen der Elektronik des Tucson TL. Das Fahrzeug wurde nach dem Diebstahl zum Glück wieder aufgefunden. Die originalen Schlüssel funktionierten erst nicht bzw. nicht korrekt. Erst nach mehrmaligen Betätigen öffnete das Fahrzeug. In irgendeiner Form erfolgte Zugriffe auf die Elektronik über die OBD-Schnittstelle (Abdeckung wurde entfernt).


    Eventuell hat jemand auf folgende Fragen eine Antwort:


    - lässt sich auslesen, wann das Fahrzeug zuletzt gestartet wurde?

    - welche Daten speichert das Fahrzeug überhaupt über seine "letzte Fahrt"?

    - lässt sich auslesen, wieviele / Schlüssel angelernt sind?


    Ich habe Hyundai bereits mit meinen Fragen angeschrieben, habe jedoch keine Antwort erhalten. Die Werkstatt meint, man könne die oben gennannten Punkte nicht auslesen - stimmt dies?


    Man sagt mir auch, es wäre in der Region der erste Tucson der wieder aufgetaucht wäre und man habe keine Erfahrung damit was nun zu erledigen wäre.


    Hat jemand zufällig hier Erfahrung oder Knowhow?

    ""

    N-Line / 4WD / Engine Red / Benzin 177 PS / DCT Automatik / Deutsche Ausführung

  • dermuelli

    Hat den Titel des Themas von „Elektronik - KeylessGo, Schlüssel-Überprüfung nach Diebtahl Tucson“ zu „Elektronik - KeylessGo, Schlüssel-Überprüfung nach Diebstahl Tucson“ geändert.
  • Hallo Dermuelli

    es wird dir zwar nicht sonderlich helfen, aber hat dein (geklauter) BlueLink gehabt? Falls ja, hätte dir die BluLink-App von Hyundai geholfen, da hättest du gesehen wo und wann dein Auto gestartet, gefahren usw. wurde 👍

  • BlueLink gibt es auch beim Tucson TL ???

    Nein

    Grüße aus Hamburg
    Gerd


    Tucson TLE, 1,6 T-GDI, 177PS, 2WD, DCT, EU-Fahrzeug aus Belgien, BJ 05/19 ; FL, Phanton-Black, Panorama Dach, Alu19" 245/45 R19, Navi+ 360º Kamera, Radio DAB+, Krell Soundsystem, Premium mit Vollausstattung. 5Jahre Garantie

  • Die Funktion gibt es bei mir tatsächlich nicht.


    Offensichtlich kann man die aufgeworfenen Fragen auch nicht beantworten. Schade.

    N-Line / 4WD / Engine Red / Benzin 177 PS / DCT Automatik / Deutsche Ausführung

  • Hier die Antworten:


    ...

    3. Ja kann die Werkstatt

    Vielen Danke für die Antwort.


    Zu dem Punkt 3: zwei Werkstätten in der Region haben gesagt, sie könnten die angelernten Schlüssel nicht "herausfinden" bzw sehen.


    Wie sollte man vorgehen ? Lernt man neue Schlüssel an, werden dann die alten überschrieben?

    N-Line / 4WD / Engine Red / Benzin 177 PS / DCT Automatik / Deutsche Ausführung

  • Also normalerweise sollten die erkennen welcher Schlüssel gerade genutzt wird und wie viele auch angelernt sind. Es sind ja auch nicht unendlich Schlüssel anlernbar. Schon wenn man einen Schlüssel verloren hat muss die Werkstatt diesen sperren können. Aber warum willst du das wissen? Am besten deine Schlüssel nicht im Flur an der Haustür ablegen.

  • Es ist mir wichtig, da die Polizei der Auffassung ist, dass das Schlüsselsignal eben nicht abgegriffen wurde. Die Wohnsituation ist zudem in einem Mehrfamilienhaus und das Fahrzeug parkt in umliegenden Straßen. Ganz frech behauptet, soll der Zugang ohne den Originalschlüssel erfolgt sein. Das sind, wie gesagt, Angaben der Polizei. Ich möchte eigentlich auch keine Disskuion über das Keyless-GO System.


    Das Fahrzeug wurde "abholbereit" mit anderen Kennzeichen usw. aufgefunden. Man geht seitens der Polizei wohl davon aus, dass mit "neuen Schlüsseln" das Fahrzeug hätte abgeholt werden sollen. Zudem funktionierte mein Originalschlüssel zunächste nicht mehr "ordentlich".


    Ich bin technischer Laie in der Hinsicht. Wenn man "alte" Schlüssel sehen und löschen kann, wäre mir das persönlich wichtig, dass nur mein Schlüssel geht. Die Bedenken für einen neuen Versuch des Diebstahls bleiben nämlich !

    N-Line / 4WD / Engine Red / Benzin 177 PS / DCT Automatik / Deutsche Ausführung

  • Wir haben nun doch noch eine Rückmeldung von Hyundai erhalten, welche ich in Auszügen hier wiedergeben möchte:


    "Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Bitte entschuldigen Sie, dass wir uns erst heute melden. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für einen Hyundai Tucson entschieden haben. Für Ihr Vertrauen bedanken wir uns heute noch einmal ganz herzlich. Umso ärgerlicher, dass Ihnen Ihr Fahrzeug entwendet wurde. Zwar haben Sie Ihren Hyundai zurückerhalten, aber natürlich sind Sie jetzt verunsichert. Insofern verstehen wir, dass Sie sich an uns wenden.


    Kriminelle Spezialisten sind in der Lage alle Codierungen auslesen, ganz unabhängig davon, wie die Codierung lautet. Eine Änderung des Codes – was zudem technisch nicht möglich ist – würde daher objektiv keinerlei zusätzliche Sicherheit bringen. Hier geht es vielmehr um die Technologie selbst (Funkfernbedienung und Wegfahrsperre), die, wie jedes digitale System, nun einmal elektronisch manipulierbar ist.


    Eine neue Manipulation irgendeines Fahrzeugs ist weitaus einfacher und vor allem für den Täter deutlich risikoärmer, als ein bestimmtes Fahrzeug, das bereits einmal entwendet wurde, wieder ausfindig zu machen und erneut zu manipulieren. Dass Sie sich nach dieser Erfahrung mit einem geänderten Code vermeintlich sicherer fühlen würden, ist natürlich subjektiv nachvollziehbar. Aber dieses Gefühl würde Sie täuschen, das Risiko bestünde nach wie vor unverändert in gleicher Weise.


    Deutlich mehr Sicherheit gewinnen Sie in der Tat, wenn Sie dem Vorschlag Ihrer Werkstatt folgen und zukünftig eine Lenkradkralle verwenden."

    N-Line / 4WD / Engine Red / Benzin 177 PS / DCT Automatik / Deutsche Ausführung

  • Lenkradkralle - ist wie Zurück in die Vergangenheit. Traurig, dass man heutzutage keine besseren Vorschläge hat.

    Hyundai Tucson 1.6T DCT AWD | Premium |White Sand | Sicherheitspaket | D-Modell | EZ 01/2016 (vFL) | 112 Tkm

  • ...Traurig, dass man heutzutage keine besseren Vorschläge hat.


    Alternativen gibt es dazu schon, Bear-Lock, OBD verlegen...eine Frage des Preises.


    Unsere Anfrage war, ob angelernte Schlüssel erkannt / gelöscht werden können und welche Fahrzeugdaten erfasst werden. Letzter Punkt wurde nicht beantwortet. Zu dem Punkt Sicherheit des KeyLess-Go könnte man viel interpretieren ;)

    N-Line / 4WD / Engine Red / Benzin 177 PS / DCT Automatik / Deutsche Ausführung