Wirkliche Mängel am Tucson und deren Behebung

  • Hallo,
    Ich hab seit kurzen das Problem, das DAB auf einmal komplett weg ist, obwohl es schon immer an der Stelle welches gab. Und dann immer ein knacken durch die Boxen geht, auch wenn ich auf normal Radio umgestellt habe. Radio lief aber knacken blieb. Der Fehler kommt sehr sporadisch vor. Vielleicht hat einer von euch ne Ahnung was es sein kann oder hatte das Problem auch schon.
    Danke im Voraus

  • wenn Du die Bodenplatte zum unteren Stauraum im Kofferraum öffnest und dann quasi von hinten auf den Bereich schaust, wo das hintere Kennzeichen ist.
    Das Styroprteil habe ich raus genommen, nimmt mir zu viel Platz weg
    Ich war heute in der Werkstatt und für morgen einen Termin gemacht. Das Fahrzeug soll laut Meister dann in die eigene Waschanlage um die Ursache heraus zufinden.


    Schöne Grüße
    Lothar


    Tucson 1.6 T-GDI 177 PS, Style, LED, Sicherheits- und Smart-Paket, Handschaltung, AHK, Farbe: White Sand, Deutsches Modell, EZ 02/2016

  • Hi Leute.
    Ich habe bis jetzt auch nur einen Mangel erkannt und der nervt mich.
    Beim zuschlagen der Fahrertür bzw der Tür dahinter hört man ein dunkles Klappern / Scheppern von Richtung Kofferaum.
    Leider habe ich noch nicht gefunden wo es her kommt.
    Jemand ein Tipp?

    Hallo,
    im Kofferraum, hinter den Seitenverkleidungen, sich links und rechts Entlüftungsgitter zum Druckausgleich verbaut.
    An diesen Entlüftungsgittern befinden sich ein Deckel bzw. Klappe, die den Luftaustausch nur in eine Richtung zulassen.
    Beim zuschlagen der Türen öffnen sich diese und schließen kurz danach wieder mit einem leisen Plopp/Klapp.
    Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
    Gruß Thomas

  • Hallo Marko ( galatriel )
    Könnte vielleicht dein Kofferraumschloss sein.
    Ich habe auch ab und zu ein klappern .
    Vielleicht Lösung :
    Mach deinen Kofferraum auf, nun siehst du innen im Kofferraumdeckel links und rechts an den Ecken kleine Runde drehbare Gummipuffer.
    Drehe diese ganz ganz ganz wenig raus und probiere.
    Nicht zu viel sonst geht der Kofferraumdeckel nicht mehr richtig zu.
    Als ich dies bei meinem gemacht habe war das klappern nicht mehr da.
    Dies hält leider aber nicht lange ( ca. eine Woche ) da die Gummipuffer sehr leicht drehbar sind.( Eigendynamik)
    Bin leider aber auch noch nicht zur Werkstatt gekommen um dies endgültig zu klären .


    Gruß Thomas

    Tucson Intro-Edition 1,6 T-GDi / Dct / 4WD / Ahk / polar white

  • Hallo Marko, das gleiche ist bei meinem auch, und ich schätze auch bei den anderen. Eine Art Druck-Ausgleichsklappen, um es ganz einfach auzudrücken. Hatte ich bei meinem Golf vorher auch, dort war es noch lauter.

    Kia Ceed SW PHEV Platinum Lunarsilver mit Webasto Standheizung

    Bis 04/21 : Hyundai Tucson Advantage 1,6 T-GDI DCT 4WD PolarWhite Deutsche Ausführung, Eberspaecher Standheizung
    z.Zt. 16" Anggota Black Winter , EZ 11/2016 , Km-Stand 41150

  • Hallo erstmal,


    ich bin neu hier und wollte einfach mal meine Erkenntnisse nach ca. 15 Monaten und etwa 15.000 km Kund tun.



    Was mir nicht gefällt:


    • Scheibenwischer verteilen Spritzwasser beim Rücklauf zur Grundstellung über die komplette Scheibe. (Sowas hatte ich noch bei keinem Auto!).
      Laut FHH gibt es hier keine Abhilfe.
    • Heckwischer wischt extrem schlecht, möchte fast sagen er verteilt das Wasser nur über die Heckscheibe.
      Laut FHH keine Abhilfe
    • Fahrzeug öffnet sich durch versehentliche Betätigung des Fernbedienungsschlüssels in der Hosentasche (auch die Heckklappe). Schlüsseltasten lassen sich sehr leicht drücken -> keine Abhilfe außer die hier schon oft genannten Schlüsselmäppchen
    • Navi gibt teilweise Wege vor bei denen man nur den Kopf schütteln kann. Über Feldwege und verkehrt herum in Einbahnstraßen oder auch über Privatgrundstücke. Auch nach Update weiterhin aufgetreten, jetzt verwechselt es sogar Ortschaften.
    • Im Verhältnis zum Abblendlicht ist das Fernlicht eher als schlecht zu bezeichnen.
    • Manuelles Getriebe lässt sich sehr hakelig schalten.
    • Heizung braucht sehr lange bis das Auto warm wird. Gott sei Dank hat der Sitzheizung :D
    • Spritverbrauch recht hoch ca. 9,5l/100km bei gemäßigter Fahrweise ca. 50% Autobahn, 20% Landstraße und 30% innerorts.


    Meine Problem in der Reihenfolge wie sie aufgetreten sind :
    km-Angaben sind immer ca.


    • 1.500km Heckklappe lässt sich nicht mehr öffnen weder mit Smart-Key noch mit Taster an der Klappe und auch nicht mit Taster im Armaturenbrett.
      Abhilfe: Heckklappe im System abmelden und neu anmelden -> Heckklappe geht wieder bis zur nächsten Störung.
      Bei km 8.000 Heckklappenschloss getauscht. Fehler besteht weiterhin, lässt sich jetzt aber durch einfache Systemprüfung (Starttaste 2x drücken ohne Kupplung zu treten) beheben.
    • 11.000 km Bremsscheiben hinten sehen aus als ob sie 100.000km gelaufen wären.
      Scheiben und Beläge werden demnächst getauscht.
    • 12.500km Fahrzeug vibriert beim Bremsen -> Bremsscheiben vorne haben tiefe Riefen und Unwucht.
      Scheiben und Beläge werden demnächst ebenfalls getauscht.
    • Ach ja beim Abklappen der Anhängerkupplung habe ich mir mal fürchterlich die Fingerspitzen verbrannt. Es ist leider kein Schutzblech zwischen Anhängerkupplung und Auspuff angebracht.


    Was ich an dem dicken mag:

    • Er sieht sehr gut aus!!
    • Er lässt sich prima fahren, auch bei schnell gefahrenen Kurven keinerlei Problem. Man hat ein sehr sicheres Gefühl auch bei schnellen Lastwechseln.
    • Auch im Winter auf Schnee und nassen Straßen sehr gutes Fahrverhalten.
    • Die Bremsen haben, sofern sie noch in Ordnung sind, eine hervorragende Bremswirkung.
    • Das Infotainment-System verbindet sich immer sehr zuverlässig mit Handy und/oder WLAN
    • Sitzheizung und Lenkradheizung werden relativ schnell warm.
    • Sehr gutes Abblendlicht
    • Sehr gute Rückfahrkamera, die schlechte Ausleuchtung durch Rückfahrscheinwerfer kann ich eigentlich nicht bestätigen, bei meinem ist das i.O.
    • Meiner Meinung nach recht ordentliches Radio (CD braucht doch Heute keiner mehr oder?)
    • Sehr geringe Geräuschentwicklung im Fahrzeug und das auch bei hoher Geschwindigkeit.


    Mein Fazit:


    Ich würde ihn wahrscheinlich wieder kaufen, aber nicht mit manuellem Getriebe.



    So das waren erst mal meine Erkenntnisse zu meinem nicht mehr ganz neuen Tucson. Falls mir noch was einfällt werde ich den Beitrag ergänzen.


    Evtl. wäre es auch sinnvoll einen neuen thread aufzumachen, in dem auch andere User ihre gesammelten Erfahrungen beitragen können (was haltet ihr davon).



    Wünsche euch allen viel Spaß mit dem Dicken

    Tucson Premium 1,6 T-GDI 4WD 177PS manueller Schalter mit Vollausstattung. Zusätzlich: Fußraumbeleuchtung in Blau, Frontbügel, Seitenschweller, Einstiegsleisten beleuchtet.
    Verbrauch ca. 9,5l/100km bei moderater Fahrweise.

  • Navi gibt teilweise Wege vor bei denen man nur den Kopf schütteln kann. Über Feldwege und verkehrt herum in Einbahnstraßen oder auch über Privatgrundstücke. Auch nach Update weiterhin aufgetreten, jetzt verwechselt es sogar Ortschaften

    Zu diesem Punkt eine Frage: steuerst du diese Ziele über angelegte Favoriten an und dann spinnt er so rum?
    Ich kenne dieses Verhalten nach einem Naviupdate mit vorhanden Favoriten. Die mussten gelöscht und neu angelegt werden.
    Beim letzten Update Q1 2017 war dies aber nicht erforderlich.


    Mit dem Scheibenwischer ist mir bisher nicht aufgefallen. Muss ich mir mal ansehen.
    Einige Punkte die wir hier auch immer wieder mal ansprechen wie LED Licht / H7 Fernschlicht oder Tasten der Schlüssel.


    Finde ansonsten sachlich guter Bericht.

    Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey, BJ 2016 vFL

  • Hallo,im Kofferraum, hinter den Seitenverkleidungen, sich links und rechts Entlüftungsgitter zum Druckausgleich verbaut.
    An diesen Entlüftungsgittern befinden sich ein Deckel bzw. Klappe, die den Luftaustausch nur in eine Richtung zulassen.
    Beim zuschlagen der Türen öffnen sich diese und schließen kurz danach wieder mit einem leisen Plopp/Klapp.
    Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
    Gruß Thomas

    genau das Problem habe ich auch , und habe schon gesucht wo das herkommt.
    thomas vielen dank für deinen glaubhaften beitrag. jetz bin ich jedenfals schonmal beruhigt.

  • Hallo keyman2,


    ich steuere nicht über Favoriten, da ich eigentlich immer unterschiedliche Ziele habe. Im Raum Bamberg ist es mir z.B. passiert, dass er zwei Ortschaften verwechselt hat, müsste jetzt nachschauen welche es genau waren.


    Das mit dem Scheibenwischer vorne lässt sich bei mir ganz einfach erreichen. Geschwindigkeit größer als 80km/h Scheibenreinigung betätigen und schon habe ich das Problem. Vorwärts wischt er schön sauber und in der Rückwärtsbewegung verteilt er das Wasser welches auf dem Wischer und dem Arm ist schön gleichmäßig über die Scheibe. Schaut dann fast aus als ob es regnet. X(

    Tucson Premium 1,6 T-GDI 4WD 177PS manueller Schalter mit Vollausstattung. Zusätzlich: Fußraumbeleuchtung in Blau, Frontbügel, Seitenschweller, Einstiegsleisten beleuchtet.
    Verbrauch ca. 9,5l/100km bei moderater Fahrweise.

  • Dass es einige Spritzer Wasser auf der Scheibe zurück lässt ist fast normal. Aber, wie in deinem Fall geschildert, könnte es anderen Luftverwirbelungen liegen. Ausgelöst vielleicht durch deinen verbauten Frontbügel!

    Tucson Intro Edition 2.0 CRDI 136PS AWD Automatik

    • Manuelles Getriebe lässt sich sehr hakelig schalten.


    Speziell mein dritter Gang und tendentiell auch der Fünfte sind beim hochschalten (nicht beim runterschalten) "hakelig". Der Rest ist geschmeidig. Da ich in Kürze beim Freundlichen eine AHK montieren lasse, werde ich die Werkstatt mal drüberschauen lassen. Normal ist das jedenfalls nicht.

    Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI, 2WD, PolarWhite, Deutsche Ausführung | LED, Panorama, Sicherheitspaket | Brock RC-Design RC29 8x19ET48 (Dark Sparkle) | 25mm Tieferlegung
    Axton A580DSP | Eton POW 172.2 | Eton PRX 170.2 | Pioneer TS-WX120A

  • Speziell mein dritter Gang und tendentiell auch der Fünfte sind beim hochschalten (nicht beim runterschalten) "hakelig". Der Rest ist geschmeidig. Da ich in Kürze beim Freundlichen eine AHK montieren lasse, werde ich die Werkstatt mal drüberschauen lassen. Normal ist das jedenfalls nicht.

    Kann ich nicht bestätigen.............. So ein geschmeidiges und präzises Schalten habe ich noch nicht oft bei meinen Autos gehabt.

    Tucson NX4 1.6T-GDI Hybrid - Dark Knight - Prestige Line mit Panoramadach aus Österreich - 230PS Allrad - AHK abnehmbar - EZ 03-2021



  • @AW-D
    Mhh, das mit dem Frontbügel und Verwirbelungen kann ich mir nicht vorstellen. Der ist ja, wie auf dem Bild zu sehen, sehr weit unten und auch nicht wirklich groß.
    Vllt versuch ich mal mit der Handy-Cam festzuhalten wie das bei meinem ausschaut wenn er wischt.


    @sbe
    Das Getriebe zickt bei mir vom 3. bis zum 5. Gang rum und zwar auch nur beim Hochschalten. Vllt kannst Du ja mal mitteilen, was dein freundlicher dazu gesagt hat.

    Tucson Premium 1,6 T-GDI 4WD 177PS manueller Schalter mit Vollausstattung. Zusätzlich: Fußraumbeleuchtung in Blau, Frontbügel, Seitenschweller, Einstiegsleisten beleuchtet.
    Verbrauch ca. 9,5l/100km bei moderater Fahrweise.