Frage zu Reifenwechsel Sommer/Winter auf Premiumfelgen (Mehrfach Reifen von Felgen auf- und abziehen schädlich?)

  • Mein Tucson wurde mir mit neuen Winterreifen auf den original Premiumfelgen beim Kauf übergeben.

    Was bedeutet, dass ich ja bald Sommerreifen brauche. Da ich es mir sparen wollte, einen zweiten Satz 19" Felgen zu kaufen, nun meine Frage:


    Ist es schädlich für die Winterreifen, wenn ich die abziehen lasse, sie durch Sommerreifen ersetze und die gebrauchten Winterreifen im nächsten Winter wieder auf die Felgen aufziehen lasse?

    Ist also mehrfaches auf- und abziehen von Reifen für die Reifen schädlich?

    ""

    Grüße aus Ludwigshafen

    Stephan


    Tucson 1.6 T-GDI Premium | 177 PS | Handschalter | 4WD/HTRAC | Stellar Blue | Vollausstattung außer Leder und Pano-Dach | Ez. 01. 2019 | Aktuell 21.400 Km

    Schwarze Scheibentönung ab B-Säule | Spurverbreiterungen 15mm pro Rad hinten und vorne in Verbindung mit Premiumfelgen

  • Der Aufwand ist nicht ohne, im Frühjahr und im Herbst Reifen von den und auf die Felgen montieren, neu wuchten usw. Das geht auch ins Geld. Nicht zu vergessen die Belastung für die Reifen, wenn sie zweimal jährlich übers Felgenhorn gedrückt werden. Hast Du das schon mal gesehen? Das "schnalzt" ganz schön.


    Ich würde mir an Deiner Stelle einen schönen Komplettradsatz mit Sommerreifen und ABE in 19 Zoll suchen und gut. Über die Jahre sparst Du die Kosten der Felgen (Sommerreifen bräuchtest Du ja sowieso) mit den gesparten Kosten für das Ummontieren wieder rein.


    Heinz

    ... bestellt am 25.02.21 Tucson NX4 Plug in Hybrid - Prime. Shimmering Silver mit Dachlackierung Dark-Knight, Leder schwarz mit Teal Akzenten, Autobahnassistent, Assistenzpaket+ und adaptivem Fahrwerk.Voraussichtlicher Liefertermin Anfang Juli 2021. Jetzt beginnt das Warten.

  • Was möchtstet du dir denn sparen, generell ein 2. Satz Felgen oder nur einen 2. Satz LM Felgen?

    Hast ja div. Möglichkeiten:

    * Die jetzigen Winterreifen drauf lassen und fahren bis sie runter müssen und danach Allwetterreifen drauf.

    * Die Winterreifen runter, gegen Sommerreifen wechseln und die jetzigen Winterreifen auf einen Satz günstige Stahlfelgen ziehen lassen.


    Als meine Sommerreifen fertig waren, habe ich sie im Oktober 2020 gegen Allwetterreifen gwechselt. Meine Winterreifen, die auf Stahlfelge montiert sind, lagern zwar noch auf einem Felgenbaum im dunklen, kühlen Keller, werden jedoch wohl nicht wieder montiert. Jedenfalls nicht bei mir. Würde sie, bei Abholung hier in Berlin, sogar verschenken. Bis zum letzten Jahr habe ich meine Sommer-/Winterräder immer selbst gewechselt, nun mag ich nicht mehr. Man wird nicht jünger! Die Räder jeweils einlagern und wechseln lassen spare ich mir mit der Lösung Allwetterreifen auch!

    Tucson Advantage TLE 1.6 T-GU Allrad, Phantom Black, EZ 09/2017, Einbau LPG-Anlage (Prins DLM3 mit Ventilschutzanlage) bei 38500 Km, Dauertourist in Berlin

  • Also einen günstigen Satz Alufelgen besorgen und dann da die Reifen deiner Wahl aufziehen (wenn hüpscher als Premiumfelge "Sommer" sonst halt "Winter" und auf die andere halt die andere sort), kommt dich auf dauer günstiger und ist auch besser für die Reifen.

    Wenn du zur Reifensaison dir die Reifen auf den Felgen wechseln lässt, haben die Mitarbeiter nicht viel Zeit und es kann durchaus mal passieren das der Reifen einen Schaden nimmt (kaputt machen werden sie die Reifen zwar nicht absichtlich, aber trotzdem ist es für die Flanke nicht schön).


    Ich besorge mir jetzt 20 Zollräder mit Sommergummies und werde, wenn die Ganzjahresreifen auf den Premium runter sind mir dafür Winterreifen kaufen.

    1.6 T-GDi, Premium, 4WD, Leder, Panorama Dach

    EZ 10.2019 mit voller Hütte und was er nicht hat bekommt er noch.

    Nachgerüstet: Front/Heck DashCam,

  • Stahlfelgen 19“ gehen gar nicht. Glaub auch nicht, daß es sowas gibt. Jedenfalls nicht im PKW-Segment.

    2.0 CRDi Allrad Diesel 48 V-Mildhybrid, EZ: 10/19; Automatik, N-Line, Sicherheitspaket, Smart-Key, el. Heckklappe, Polar-White, abnehmbare AHK, Krell-Soundsystem - soweit alles drin bis auf Komplett-Leder und Pano-Dach.

  • Stimmt, hast Recht! ?( Tut mir leid.

    Gibt aber auch günstige LM Felgen in 19". Habe schon welche ab ~ 60 EUR. gefunden.

    Tucson Advantage TLE 1.6 T-GU Allrad, Phantom Black, EZ 09/2017, Einbau LPG-Anlage (Prins DLM3 mit Ventilschutzanlage) bei 38500 Km, Dauertourist in Berlin

  • Gibt aber auch günstige LM Felgen in 19". Habe schon welche ab ~ 60 EUR. gefunden.

    Die für 60€ sehen bestimmt dem entsprechend aus und könnten unter Umständen auch alles andere als Wintertauglich sein.

    Tucson Fl Trend T-GDI, DCT, Phantom Black, Deutsch, 19 Zoll Premiumräder,19 Zoll Winterräder, Eibach Spurverbreitung, 15mm vorne, 20mm hinten, Aktuell 18 Tkm

    2 Mal editiert, zuletzt von VLN Fan ()

  • Wenn du schon Premiumfelgen hast, dann sollte der Tucson ganzes Jahr gut aussehen. Man läuft in Winter auch nicht ganze Zeit in Gummistiefel, nur weil es regnen o. schneien könnte. Mein 19" Wintersatz hat mich mit preiswerten Reifen (Nexen Winguard Sport 2) etwas ü. 1200€ gekostet.

    Dateien

    Tucson Fl Trend T-GDI, DCT, Phantom Black, Deutsch, 19 Zoll Premiumräder,19 Zoll Winterräder, Eibach Spurverbreitung, 15mm vorne, 20mm hinten, Aktuell 18 Tkm

    5 Mal editiert, zuletzt von VLN Fan ()

  • Die für 60€ sehen bestimmt dem entsprechend aus und könnten unter Umständen auch alles andere als Wintertauglich sein.

    Gefallen macht schön! Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigal.

    Auch wintertaugliche, z. Bsp. von RIAL, wobei ich natürlich nicht die zugelassene Größe und somit auch nicht den Preis habe. Aber ab der Preisklasse geht`s bei denen los.

    Bei mir haben gute Reifen, und andere sicherheitsrelevante Dinge, Priorität. Die Felgenoptik kommt da bei mir erst viel später.

    Tucson Advantage TLE 1.6 T-GU Allrad, Phantom Black, EZ 09/2017, Einbau LPG-Anlage (Prins DLM3 mit Ventilschutzanlage) bei 38500 Km, Dauertourist in Berlin

  • Ich hab mich auch für 17" für den Winter entschieden, aus dem Grund wenn man mal ins rutschen kommt trifft es erstmal die Reifenflanke und nicht gleich die Felge. Das wäre bei den 19" N-Line Felgen schon recht ärgerlich. Wie bei vstromer spielt bei mir hier in erster Linie auch nicht die Optik.

    Gruss Holger

    Hyundai Tucson 1,6 T-GDI N-Line, Bj Februar 2020, Erstzulassung April 2020, EU Import aus SK, Micron-Grey Metallic, Old School Handschaltung
    Grossraumlenkungstechniker

  • ...und deswegen hab ich mir einen N Line gekauft:)

    Warum, im Sommer bekommt er wieder die richtigen N-Line Felgen. Ich versteh nicht warum ständig darauf rum geritten wird das dies nicht zum N-Line passen tut. Du sagst doch selbst die Optik ist dir im Winter eher Nebensache. Hätte es Stahlfelgen gegeben hätte ich selbst die in Schwarz als Winterräder genommen, aber die gab es leider nicht in den Demensionen. Aber solche Aussagen machen in der Regel nur Poser ;)


    Aber jeder soll so denken wie er möchte

    Hyundai Tucson 1,6 T-GDI N-Line, Bj Februar 2020, Erstzulassung April 2020, EU Import aus SK, Micron-Grey Metallic, Old School Handschaltung
    Grossraumlenkungstechniker

  • Warum, im Sommer bekommt er wieder die richtigen N-Line Felgen. Ich versteh nicht warum ständig darauf rum geritten wird das dies nicht zum N-Line passen tut. Du sagst doch selbst die Optik ist dir im Winter eher Nebensache.

    Wo hab ich das gesagt mit der "Nebensache"? Und welche Aussagen machen nur die Poser?

    Tucson Fl Trend T-GDI, DCT, Phantom Black, Deutsch, 19 Zoll Premiumräder,19 Zoll Winterräder, Eibach Spurverbreitung, 15mm vorne, 20mm hinten, Aktuell 18 Tkm