Reinigung der Windschutzscheibe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reinigung der Windschutzscheibe

      Hallo zusammen.

      Bei allen meinen Autos habe ich die Scheiben mit Glasreiniger und Haushaltstücher perfekt sauber bekommen.

      Nur mein Dicker macht da zicken.Ich hab die Frontscheibe mindestens 10 mal seit Neukauf gereinigt und habe immer noch Schmier auf der Frontscheibe.Vom Gefühl her ist es so das ich den Schmier von links nach rechts wische.
      Bei Sonneneinstrahlung ist das besonders gut zu sehen.

      Irgend etwas ist da auf der Scheibe was ich mit normalen Reinigungsmitteln nicht entfernt bekomme.

      Hat einer von euch die gleiche Erfahrung und/oder einen Rat?

      Gruß
      Joko

      ""
      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Ich hatte das bei meiner WSS auch, habe die dann mit 95% Spiritus aus der Apotheke gereinigt, danach Glasreiniger verwendet und bin jetzt der Meinung, es wäre besser ( wenn auch noch nicht optimal ) geworden.

    • Noch eine Ergänzung!

      Deshalb läuft die Antibeschlagsautomatik fast auf Dauerbetrieb.

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • joko110 schrieb:

      Noch eine Ergänzung!

      Deshalb läuft die Antibeschlagsautomatik fast auf Dauerbetrieb.
      Danach aber nicht mehr, bei mir jedenfalls nur noch, wenn bei feuchten Wetter draussen stand und ich kurze Zeit später wieder eingestiegen und los gefahren bin. Versuch es einfach mal.
    • Brittaneu schrieb:

      Bitte nur bei offenen Türen und äusserst vorsichtig mit dem Spiritus arbeiten, sonst bist du anschließend total benebelt.
      Ist doch schön wenn man mal benebelt ist :)
      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Hallo Brittaneu.

      Ich versuch es mal mit Spiritus und melde mich nach dem Ergebnis.

      Isopropanol hätte ich da auch noch im Hinterkopf, hab nur Angst mir was am Dashboard zu verschandeln,falls es mal kleckert.

      Gruß
      JoKo

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Das passiert dir bei 95%tigen Spiritus nicht , bei Kia bearbeiten die Armaturenbretter damit , wenn Flecken im Bereich des Airbag auftreten , hatte ich bei meinem Picanto.Verkleckertes solltest du aber ziemlich zügig abwischen .

    • Diverse Glasreiniger enthalten Zusatzstoffe, umschrieben mit Worten wie "damit der Regen abperlt". Das ist zwar für Fenster in der Wohnung gut, aber kontraproduktiv beim Auto. Silikonfreie Schaumreiniger gibt es ca. zwei Mal im Jahr beim Lidl und dann decke ich mich damit ein. Ansonsten LiquiMoly 1512 probieren (ca. 4 Euro bei amazon).

      PS: Auch Frosch hat einen ganz guten Ruf als preiswerter, Auto-verträglicher Reiniger.

      T-GDI ++ Schalter ++ 2WD ++ Intro-Edition 2015 ++ deutsches Modell ++ Ruby Wine ++ Huawei E8372 ++ Axton A580DSP ++ Pioneer TS-WX120A

    • joko110 schrieb:

      Isopropanol hätte ich da auch noch im Hinterkopf, hab nur Angst mir was am Dashboard zu verschandeln,falls es mal kleckert.
      Redest du von der Außen- oder Innenreinigung der Windschutzscheibe?
      Außen ist es nicht weiter schlimm wenn du mal kleckern solltest - schlimmstenfalls holst du dir eine Mögliche Wachsschicht runter.

      Zum Problem ansich:

      Ich würde die Scheibe in der folgenden Reihenfolge (so auch z.B. als Vorbereitung für eine Versiegelung) reinigen:

      - Glasreiniger und Mikrofasertuch
      - Lackreinigungsknete und Gleitmittel
      - 99,9% IPA mit dest. Wasser (50:50 oder 75:50) und Mirkofasertuch
      - Scheibe mit feinem Poliermittel polieren

      Danach ist die Scheibe definitv klinisch rein.

      Edit:
      Hast du vielleicht schon eine Versiegelung drauf?
      Die vertragen sich oftmals nicht mit den in Scheibenwasser enthaltenen "Nano-Partikeln".

      Hyundai Tucson 1.6 T-GDI DCT 4WD Premium, Vollaustattung, Pepper Grey, aus Belgien

    • Ja, ich meine die Innenreinigung der Frontscheibe.

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Ok, dann hatte ich das mit dem "hin- und herwischen" (bezogen auf die Scheibenwischer) missversanden ;)

      Ich musste vor einigen Wochen noch zwei Vignetten von der Windschutzscheibe entfernen.
      Da die schon eine Zeit lang drauf waren und ich mit dem Ceranfeldschaber eher mäßigen Erfolg hatte (Klebereste eher verteilt), hatte ich schon das schlimmste befürchtet.

      Ich habe dann mal den Glasreiniger von Koch Chemie ausprobiert - das Zeug ist einfach der Hammer!
      Nen paar Spritzer auf die Scheibe (vielleicht Tuch drunter halten, damit es nicht aufs Armaturenbrett spritzt) und dann mit einem Waffle-Microfasertuch wischen.

      Hyundai Tucson 1.6 T-GDI DCT 4WD Premium, Vollaustattung, Pepper Grey, aus Belgien

    • Hab nach dem Scheibenwechsel die Saugnapfabdrücke mal mit Silikonentferner weg bekommen.

      Tucson TLE, Bj 2015, Premium, 185PS, Automatik, 4WD, Polarweiß, volle Hütte, außer Panoramadach + AHZV abnehmbar, Model für deutschen Markt