Tucson 2020 - Der Bestell- und Wartesaal für den neuen Hyundai Tucson 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie kann man den kommenden Tucson, Modell 2021, der am 15.09.2020 Weltpremiere hat, jetzt schon bestellen?
      Finde den Fehler.... 8o

      ""

      FL 1.6 T-GDI PREMIUM|AWD|DCT|ASCC|PANO|LEDER|MICRON GREY

    • Das was es bei uns gibt, kann ich Euch anbieten wie folgt.

      Beginnend bei "Tucson 2021 JPG. JPG" dann 1,2,3 usw.

      Lg. Sporty

      Dateien
      • Tucson 2021-1.JPG

        (74,35 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021-2.JPG

        (134,31 kB, 226 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021-3.JPG

        (60,08 kB, 54 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021JPG.JPG

        (97,39 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021-4.JPG

        (121,46 kB, 65 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021-5.JPG

        (140,26 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021-6.JPG

        (153,1 kB, 58 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021-7.JPG

        (122,76 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021-8.JPG

        (164,58 kB, 66 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tucson 2021-9.JPG

        (88,46 kB, 58 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Danke Sporty für die Fotos und die Infos.

      Ich bin bei Neuanschaffungen irgendwie noch oldschool. Möchte das in natura sehen. Zumal unser Wagen erst 2,5 Jahre ist, da denke ich, dass es ökologischer und ökonomischer Harakiri ist, sich in dem Fall einen neuen Wagen zu holen.

      Die Wirtschaft wird es freuen, aber ich bin immer wieder überrascht, wie schnell Leute ihre Autos erneuern. Wenn ich bedenke, was da an Energie und letztlich auch Emissionen reinging in die Herstellung, möchte ich das möglichst lange fahren, um es wenigstens halbwegs zu amortisieren.

      Ich merke aber, so ehrlich bin ich, dass ich im Alltag häufig mit dieser Haltung in der Minderheit bin.
      Naja, bin wohl ein Rentner im Körper eines 37 jährigen.

      off topic: unser nächster Wagen wird wohl E- oder Fuelcell. Sind am Weekend den ID3 gefahren. Das one-pedal-Fahren, (fast) ist sensationell. Ich hatte mit meiner Opa-Fahrweise einen Verbrauch von 13kW/h auf 100km, nur weil ich vorrausschauend fuhr. Wie entspannt du auf 120 bist, das war genial.
      Die Verarbeitung ist leider wirklich etwas bescheiden, soweit man sich die unteren Plastikelemente im Innenraum anschaut. Sonst aber kein Grund zum Meckern für mich.

      Aber ich würde natürlich Hyundai den Vorzug geben, wenn die E-Autos kommen. Der Ioniq gefällt mir, aber ich sitze darin als 1,95 Mann sehr schlecht. Im ID 3 war es super entspannt.

      Einen schönen Start in die neue Woche

      T-GDI als 2WD Schalter, Deutsche Ausführung