Automatikgetriebe (Wandler) 2.0 Diesel von 3 auf 4 ruckeln ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatikgetriebe (Wandler) 2.0 Diesel von 3 auf 4 ruckeln ?

      Hat das schon mal wer gehabt das es beim 2.0 Diesel Automatik (Wandler) Bj. 2015 bis 2017 von Gang 3 auf 4 ruckelt ?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von uffi ()

    • uffi schrieb:

      Hat das schon mal wer gehabt das es beim 2.0 Diesel Automatik (Wandler) Bj. 2015 bis 2017 von Gang 3 auf 4 ruckelt ?
      Meiner hat das Ruckeln auch. Ich kann das Ruckeln leider nicht nachstellen. Meistens bei Hitze auf der AB bei Stop and go.
      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Eine Getriebespülung soll da helfen und wahre Wunder bewirken. Je nach Belastung soll man es nach 60.000 - 90.000 machen lassen. Dabei muss aber sichergestellt sein das es durch Hyundai freigegebenes Getriebeöl verwendet wird. Und stellt sicher, dass die Werkstatt alle Gänge durchschaltet während gespült wird.

      HYUNDAI Tucson PREMIUM 2.0 CRDi 48V 136kw/185PS - Automatik - Allrad (Baujahr 05/2020) - Alles drin und scharf
      Farbe = Micron Grey - e5*2007/46*1076*03

    • Neu

      also die Spühlung hat nichts gebracht, wäre schön wenn jemand den Fehler hatte und behoben wurde.
      Dann bitte mal hier bescheid gibt wie wo was es war.