Frage zu Reifenwechsel Sommer/Winter auf Premiumfelgen (Mehrfach Reifen von Felgen auf- und abziehen schädlich?)

  • Ist doch kein Grund sich gegenseitig anzugreifen.


    Bei uns im Bayer. Wald hat man fast das halbe Jahr (Anfang November bis Anfang/Mitte April) die Winterräder am Wagen. Daher sollte auch die Optik der Winterräder passen. Ich fahre auf dem Benz dieselbe Radgröße mit dem identischen Felgensatz (19" AMG) wie im Sommer, bei den anderen beiden sind die Winterräder 1 Zoll kleiner als die Sommerräder.


    Ich gehe davon aus, dass ich im nächsten Winter den Tucson Plug in Hybrid haben werde, vermutlich auch mit 19" Winterrädern. Vielleicht 18" aber kleiner nicht. Gerade das SUV läuft bei mir im Winter mehr km als im Sommer. Und auch im Winter ist man ja zu mehr als 90% auf freien Straßen unterwegs.


    Heinz

    ""

    ... bestellt am 25.02.21 Tucson NX4 Plug in Hybrid - Prime. Shimmering Silver mit Dachlackierung Dark-Knight, Leder schwarz mit Teal Akzenten, Autobahnassistent, Assistenzpaket+ und adaptivem Fahrwerk.Voraussichtlicher Liefertermin Anfang Juli 2021. Jetzt beginnt das Warten.

  • Der Sommer kann kommen ......

    Habe nun Brock B40 montiert mit Michelin 235-50-19 Zoll.

    p.s. und gleich noch das Teil hinten in Wagenfarbe spritzen lassen.

    Dateien

    • IMG_1222.jpg

      (133,31 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1219.jpg

      (120,34 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    1.6 T-GDI HEV Vertex, <Hybrid-Benzin, Automat, Vollausstattung, Phantom Black mit Panorama-Glasschiebedach, Winterräder 235-50-19Z

  • Ganzjahresreifen fahren, Sommer- & Winterreifen auf einem Satz Felgen, Sommer- & Winterreifen auf jeweils einem Satz Felgen - man kann alles machen und alles ist auch Okay. Das muss jeder selbst wissen. Für die Reifen ist das kein Problem, solange Montage und Demontage professionell gemacht werden. Was andere darüber denken ist total egal. Interssiert mich nicht.


    ich habe mich nach meinen Bedürfnissen gerichtet. Meinen Tucson habe ich mit Sommerreifen gekauft und nach 6.000 km auf Ganzjahresreifen umgerüstet. Hier im Ruhrgebiet ist das für mich ideal, da ich nicht beabsichtige auf Berghütten im Winter zu fahren. Wenn der Tucson etwa 5 Jahre alt wird, werde ich ihn wieder verkaufen. So der Plan. Zuvor lasse ich die Orginal Sommerreifen wieder aufziehen, da dann die Ganzjahresreifen wohl abgefahren sein sollten. Der Käufer erhält also ein Auto mit viel Profil auf den Reifen, was sich auf den Verkaufspreis zumindest nicht negativ auswirkt.

    Gruß


    Gerd


    Hyundai Tucson Trend 1.6 T-GDi DCT mit Sound-, Navi- & Sicherheitspaket und AHK, Bj. 12/2019