TÜV Report 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TÜV Report 2020

      Im aktuellen TÜV-Report schneidet der Tucson nicht gut ab:
      tuev-sued.de/auto-fahrzeuge/to…elriesen-und-fehlerzwerge

      In der Kategorie der 3-jährigen liegt das Auto auf Platz 123 von 129 mit einer Mängelquote von 10,5%.
      Schlechter sind nur Dacia Logan/Duster, Citroen Berlingo, Fiat Punto und Ford Ka. Ford Galaxy liegt gleichauf.

      Finde ich ziemlich überraschend, denn weder persönlich noch hier im Forum fallen mir besonders viele Probleme auf.

      ""

      T-GDI ++ Schalter ++ 2WD ++ Intro-Edition 2015 ++ deutsches Modell ++ Ruby Wine ++ Huawei E8372 ++ Axton A580DSP ++ Pioneer TS-WX120A

    • Stimmt ist irgendwie komisch. :/

      Korrektur: TÜV Bericht von 2019 entfernt, da der bzgl. des Tucson unerheblich war. Ich hatte nicht damit gerechnet das der TÜV Bericht für 2019 sich auf den Zeitraum Juli 2017 bis Juni 2018 bezieht. :)

      Nachtrag: Die häufigsten Mängel laut Mängelstatistik bei den 2-3 jährigen sind ja Licht und Bremsen und zu dem Bremsenverschleiß beim Tucson gibt es hier ja div. Beiträge. Vielleicht ist das ja der/ein Grund warum der Tucson so schlecht abgeschnitten hat? D.h. die Besitzer sind zum TÜV gefahren und hatten nicht damit gerechnet das die Bremsen schon an der Verschleißgrenze sind und/oder ungleich bremsen? Ist natürlich nur reine Spekulation von mir.

      VG Jim

      Hyundai Tucson 2.0 CRDi EU-Modell (EZ: 07.2016): 6-Gang - 136 PS - Allrad - Phantom Black
      Premium einmal mit allem, bitte. :) + AHK + Pioneer GM-D1004 + Blueskysea B1W Dashcam

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Jim () aus folgendem Grund: Korrektur: TÜV Bericht von 2019 entfernt und Nachträge

    • Demnach könnte man sich keinen Tucson kaufen, aber wenn ich lese wie viele zufriedene User mit dem Tucson unterwegs sind , bin ich mir sicher, das Richtige Auto gekauft zu haben. Ist wohl eher ein Bericht für @juergen1860 der sich dadurch bestätigt fühlen wird und wieder mal einen neuen Grund hat über Hyundai zu schimpfen. :D

      Gruß,

      der Wildledermantelmann


      1,6 GDI VFL Intro Edition Schalter---------48.000km aktuell

      Eine Lösung hatte ich, sie passte jedoch nicht zum Problem, aber wenn du mal Probleme brauchst,...... ich bin für dich da.!

    • Ich hätte noch die Theorie, dass in dem Jahr wo der TÜV fällig ist, man eigentlich keine Inspektion beim Tucson machen muss - den T-GDI-Ölwechsel ignoriere ich mal.
      Das heißt, in vielen Fällen sieht sich keine Werkstatt das Fahrzeug vorher genauer an und behebt die üblichen Kleinigkeiten (sind ja manchmal nur defekte Glühbirnen).

      Aber alles reine Theorie von mir, vermutlich sieht der wahre Grund ganz anders aus.

      T-GDI ++ Schalter ++ 2WD ++ Intro-Edition 2015 ++ deutsches Modell ++ Ruby Wine ++ Huawei E8372 ++ Axton A580DSP ++ Pioneer TS-WX120A

    • Am unteren Ende der TÜV-Skala stehen immer die Fahrzeuge der Besitzer mit der durchschnittlich größten Geizmentalität. Die Platzierung wiederspiegelt nur das, was man hier ständig lesen kann.
      Statistik ist insbesondere im konkreten Fall nicht alles. Ich weiß, wie ich mein Fahrzeug zu behandeln habe und bin noch nie mit einem Mangel aus der HU gekommen.

      Tucson TLE, Bj 2015, Premium, 185PS, Automatik, 4WD, Polarweiß, volle Hütte, außer Panoramadach + AHZV abnehmbar, Model für deutschen Markt

    • Jim schrieb:

      Ubs schrieb:

      größten Geizmentalität. Die Platzierung wiederspiegelt nur das, was man hier ständig lesen kann.
      Interessante Einschätzung. :D
      VG Jim
      Scheint aber wirklich so zu sein.

      Gruß,

      der Wildledermantelmann


      1,6 GDI VFL Intro Edition Schalter---------48.000km aktuell

      Eine Lösung hatte ich, sie passte jedoch nicht zum Problem, aber wenn du mal Probleme brauchst,...... ich bin für dich da.!