NX 4 Hybrid-Modelle: Was kostet ein neuer Akku nach Ablauf der Garantie?

  • Auch wenn es für uns alle hoffentlich noch in weiter Ferne liegt: was würde eigentlich ungefähr ein Akkutausch nach Ablauf der Garantie (160.000 km / 8 Jahre) kosten? Bei reinen Elektofahrzeugen (wie den Ioniq) kann ein Akkutausch außerhalb der Garantiefrist schon mal bei 10.000 - 12.000 Euro kosten.. Ich hoffe, dass das bei der kleinen 1,5 kw-Batterie des NX4 Hybrid günstiger ist… beim Plug-in aber sicher wohl etwas teurer als beim reinen Hybrid… Mir ist klar, dass das definitiv noch niemand beantworten kann, aber viell. kann das mal jemand mit Ahnung von der Materie schätzen… Denn wenn es um Umweltbewusstsein geht, möchte man ein Auto ja vielleicht nicht nur 160.000 km sondern auch etwas länger fahren.;)

  • Aber ob dann der Akku da mit erfaßt ist, weiß auch noch niemand.😉

    2.0 CRDi Allrad Diesel 48 V-Mildhybrid, EZ: 10/19; Automatik, N-Line, Sicherheitspaket, Smart-Key, el. Heckklappe, Polar-White, abnehmbare AHK, Krell-Soundsystem - soweit alles drin bis auf Komplett-Leder und Pano-Dach.

  • Es ist zu befürchten, dass der Akku davon ausgenommen ist...denn was bringt ein Akku schon noch nach 12 Jahren.....den wollen die dann sicher auch nicht kostenlos tauschen. Im Grunde genommen ist es ja auch nur ein Verschleißteil...aber halt ein sehr teures. Aber hoffen wir mal, dass die Akkus beim Hybrid/ Plugin-Hybrid nicht so teuer sind, wie bei den reinen "Stromern", aber er kostet bestimmt erheblich mehr als eine normale "Starterbatterie".

  • Aber ob dann der Akku da mit erfaßt ist, weiß auch noch niemand.😉

    Ja gut das muß man dann mal abwarten ,aber wenn der Akku defekt ist meine ich müsste es unter Garantie laufen ,nicht wenn der Akku an sein Lebensende gekommen ist.

    Hyundai Tucson 1,6 T-GDI DCT 4WD Premium Platinum Silber.Alles drin außer das Panoramadach.Zur Zeit über 48000km.

  • Das hoffen wir mal....musste beim nachweisbaren Defekt so sein. Das mit dem Akku ist ja ähnlich wie beim Iphone. Den kann man ja auch nicht einfach so günstig tauschen...und wenn er dann an Leistung verliert, heißt das nur, neues Handy...oder tief in die Tasche greifen.... Aber soweit ist es ja noch nicht.... jetzt sollten wir uns erstmal an unseren neuen Fahrzeugen erfreuen... :):saint:

  • Das mit dem Akkutausch, wird meiner wohl nicht erleben, wenn die Garantie rum ist, hat das Problem jemand anders.

    Tucson NX4 1.6T-GDI Hybrid/Dark Knight/Österreicher Prestige mit Panoramadach/230PS Allrad/EZ 02-2021/Extras:Parklite Parkscheibe elektronisch, Led Rückfahrscheinwerfer beidseitig, Nebelschlußleuchten beidseitig, Ledblinker hinten, Pedalerie N-Linestyle. Aktueller Kilometerstand 8300km
    Merchandise
    Werkstatthandbuch


    Grüße aus Thüringen

  • Länger als 3 Jahre bzw. viel mehr als 100t km hatte ich bisher auch noch keinen Wagen gefahren.

    Das ist eigentlich noch ein ganz guter Wert, bei dem der Wertverlust sich in Grenzen hält.


    Den PHEV habe ich diesmal fest für 2 Jahre eingeplant. Schon alleine wegen der Bafa-Förderung, die man nach 24 Monaten erneut bekommen kann.


    Bis dahin gibt es sicherlich einen neuren PHEV, der nochmal mehr Reichweite hat. Vielleicht kommt bis dahin auch ein SantaFe oder ein komplett elektrischer Wagen in Frage. Die Zukunft wird es zeigen :)


    PS: Weidy

    Beim iPhone lässt sich der Akku beim Apple Store sogar recht einfach tauschen.

    Kostet außerhalb der Garantie (je nach Modell) 55 - 75 EUR.


    Bei einem Kaufpreis von +/- 1.200 EUR sind das etwa 6% für den Akku. Ist eigentlich noch recht "günstig".

    Beim PHEV werden vermutlich mehr als 3.200 EUR fällig ;)

    Tucson PHEV EZ 05/2021 in Prime mit allem außer dem Schiebedach und der anderen Dachfarbe.

  • Also beim Mildhybrid kostet die 48V Batterie ca. 1'500. (Ohne Einbau)

    Beim normalen Hybrid wird das etliches mehr sein.

    Bleibt nur zu hoffen, dass die Batterien mit der Zeit günstiger werden.

    Hyundai Tucson 1.6 48V Vertex, Mildhybrid 180 PS

  • Es bleibt eher zu hoffen, dass die Batterien in 10 Jahren überhaupt noch lieferbar sind. Wahrscheinlich sind sie dann völlig veraltet.

    Oder wird dann durch einen kleine handlichen Fluxkompensator ersetzt. ;)

    Tucson NX4 (HEV) Allrad Prime in Phantom Black mit Vollausstattung ohne Panoramadach 》EZ06.2021《


    VG Kay

  • Mir ist klar, dass das definitiv noch niemand beantworten kann, aber viell. kann das mal jemand mit Ahnung von der Materie schätzen… Denn wenn es um Umweltbewusstsein geht, möchte man ein Auto ja vielleicht nicht nur 160.000 km sondern auch etwas länger fahren.;)

    Wenn nächste Woche alles zu meiner zufriedenheit klappt kann ich dir in pätestens in 3 Jahren was dazu sagen 8o^^.


    Ein PEHV Tucson als N-Line der meinen Vorstellungen entspricht trifft in den nächsten Monaten bei dem Händler ein und wenn mit der Finanzierung bze. dem Umbau alles gut geht habe ich das Teil ende September.


    Pro Jahr bin ich dann mit dem Wagen ca. 60.000km unterwegs, den rest kannst du dir ja dann ausrechnen :D.


    Gruß
    Maik

    Hyundai Tucson 2 Liter CRDI, 136PS, 2WD, Handschalter, Syle Austattung mit zusätzlich LED Scheinwerfern in Polar-weiß :thumbup: .


    Kilometerstand aktuell: 289.000 km und immer noch Probleme mit der Kiste die Hyundai nicht in den Griff bekommt...