De- und Montageerleichterungen von Verkleidungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • De- und Montageerleichterungen von Verkleidungen

      Alle Verkleidungteile die per Clips und/oder sonstigen schraubenlosen Befestigungssystemen verbaut sind, haben alle ein Problem. Nämlich dass diese Clipse, o. ä. Befestigungen sehr leicht, besonders bei Kälte, bei einer Demontage abbrechen oder sonstwie zerstört werden können.
      Wie ich schon als Tipps in anderen Postings (Entfernen Himmel, u. ä.) hingewiesen habe, dass nach erstmaliger Demontage, vor der Wiedermontage alle Clips, Steckverbindungen, Haken und Ösen, resp. deren Aufnahmen mit Silikonfett leicht eingefettet werden sollten.
      Wie ich aus eigener Erfahrung weiß, ist eine erneute Demontage fast ein Kinderspiel. Mehrmals habe ich schon die Heckklappenverkleidung De- und montiert. Verkleidungen der Schweller und linker Fußraum, ... Auch an meinem Motorrad wende ich diese Methode an.
      Zu beziehen ist dieses Silikonfett oder auch (Sanitär)Armaturenfett in Baumärkten, in der Bucht, .... für wenige Euro, die sich wirklich bezahlt machen, da man sich meistens eine Neubeschaffung von Clipsen erspart.

      Tucson Advantage TLE 1.6 T-GU Allrad, Phantom Black, EZ 09/2017, Dauertourist in Berlin