Wie hoch ist die bisherige Laufleistung mit Spurplatten/Spurverbreiterung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie hoch ist die bisherige Laufleistung mit Spurplatten/Spurverbreiterung?

      Wie hoch ist Eure die bisherige Laufleistung mit Spurplatten?
      Sind Schäden im Zusammenhang mit den Spurplatten aufgetreten?

      In Netz liest man recht viel darüber, das die Radlager dadurch schneller verschlissen sind.

      ""
      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Physikalisches Hebelgesetz = Mehr Belastung auf innere Radlager (Radiallager) und äussere Radlager (Kegellager).
      Ist doch logisch, oder?

      :thumbsup: Weißer 2,0 CRDI, 185 PS, AWD, A/T, EU-Neuwagen aus Dänemark mit (deutscher) Premium Ausstattung + Leder Paket + Sicherheitspaket + Panoramadach + abnehmb. AHK + Pioneer GM-D 1004 + Huawei E8230 Wlan Stick mit Netzclub Karte :thumbsup:
    • @'Xtzhotte:Deshalb habe ich den Thread eröffnet.

      Die Frage ist für mich: Wie gut halten die betroffenen Fahrzeugteile die Mehrbelastung durch die verlängerte Hebelwirkung aus? In Grunde ist das eine Qualitätsfrage.

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Nach meine Erfahrung mit Spurverbreitung am Fahrzeug der ca.500 kg mehr wog würde ich sagen mach dir keinen Kopf, da passierts nichts.

      Tucson Fl Trend T-GDI, DCT, Phantom Black, Deutsch, 19 Zoll Premiumräder, Eibach Spurverbreitung, 15mm vorne, 20mm hinten, Aktuell 13 Tkm

    • Normalerweise gebe ich Dir da recht, man liest nur sehr viel darüber. Ich bin mir einfach nicht sicher, ob der Dicke das auf Sicht ohne Defekte wegsteckt.

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Grundsätzlich habe ich Vertrauen zu Hyundai, bisher war er sehr zuverlässig und nur ein paar Kleinigkeiten zu beanstanden.
      Beim Thema Radlager bin ich bin mir nicht sicher, beide Radlager hinten sind hinüber.

      Bj.05/2016////2,0 CRDI,Automatik, 185 PS, Thunder grey , EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.
    • Ich hab sie jetzt rd. 32tsd km auf dem Fahrzeug, konnte bisher nichts negatives feststellen bzw. ist etwas aufgefallen.
      Mit Spurverbreiterungen fahre ich jetzt einige 100 tsd km mit verschiedenen Fahrzeugen, etwas an den Radlagern oder Aufhängungen hatte ich nie.