Pollenfilter(Innenraumfilter)selbst wechseln

  • Pollenfilter(Innenraumfilter)selbst wechseln

    Ist zwar English und beim alten Tucson gezeigt aber bei uns geht es genauso Pollenfilterwechsel
    Siehe auch Bedienungsanleitung Seite 7-35

    ""

    2.0CRDI/ASH Blue/136PS/EZ 01-2016/50100Km aktuell
    Eingebaute ind. Ladeschale, Lauflichttürreflektoren, beleuchtete Einstiegsleisten, Umfeldbeleuchtung, Spiegel mit integriertem Blinker, Endstufe von Axton A480DSP + LS von Eton Front & Rear, Subwoofer Crunch GP690
    Merchandise(T-Shirts,Tassen,Aufkleber uvm.)
    Werkstatthandbuch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luckytucsondriver ()

  • Der Pollenfilter ist beim Tucson sehr einfach zu wechseln: man benötigt keinerlei Werkzeug und geschickte Hände schaffen es vermutlich in unter einer Minute (ich nicht :whistling: ) :

    Im Handbuch findet man eine bebilderte Anleitung auf Seite 7-35.

    Dazu ein paar Anmerkungen:

    • die Handschuhfach-Lampe bleibt die ganze Zeit an, den Wechsel kann man also auch im Dunkeln erledigen
    • die beiden großen Plastikschrauben braucht man nur wenig zu drehen, nicht mal eine Viertelumdrehung
    • im Handbuch-Bild oben rechts auf Seite 7-35 entfernt man nur die Abdeckung, der Filter selbst bleibt noch drin. Ihn bekommt man aber sofort mit ein wenig Fingernagel-Fummelei heraus. Es ist also kein "Luftfilterkasten" wie in der Anleitung beschrieben, sondern Blende plus Papierfilter.
    • beim Einbau alle Schritte in umgekehrter Reihenfolge. Ich stellte mich dabei ein wenig blöd an, die Blende links einzuhaken. Als große Person kann man den Bereich schlecht einsehen.
    Mein neuer Filter ist ein Aktivkohlefilter von Mann. Laut deren Webseite passt Modell CUK24004 und auf ebay bot ihn pitstop.de inkl. Versand für ca. 19€ an. Der Filter ist in der Tat nicht ganz so hoch (18mm) wie der Originalfilter (28mm) - es klappert aber nichts. Dem Mann-Filter liegt übrigens eine gute bebilderte Anleitung bei. Fun Fact: der Mann-Filter wird in Tschechien produziert, genauso wie der Tucson.

    Am ausgebauten Originalfilter steht die Teilenummer 97133 F2100. Ich finde diesen Filter nur auf amerikanischen Webseiten. Lediglich den Nachbau Jakoparts J1340530 bekommt man derzeit in Deutschland zu kaufen - mit 28mm Höhe und für unter 15€ inkl. Versand, z.B. hier: teilehaber.de/itm/filter-innen…-j1340530-src5811850.html


    PS: Mein alter Filter war extrem voll (der Tucson steht immer draußen). Ein Wunder, dass da überhaupt noch eine Brise Luft durchkam ... in Zukunft werde ich den Filter ab und zu mal ausklopfen und je nach Lust und Laune auch komplett austauschen.

    T-GDI Intro-Edition, deutsches Modell, manuelle Schaltung und Frontantrieb, in Ruby Wine, mit LTE-Wifi-Stick und Axton A580DSP sowie Pioneer TS-WX120A

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luckytucsondriver ()

  • stbrumme schrieb:

    Mein neuer Filter ist ein Aktivkohlefilter von Mann. Laut deren Webseite passt Modell CUK24004 und auf ebay bot ihn pitstop.de inkl. Versand für ca. 19€ an. Der Filter ist in der Tat nicht ganz so hoch (18mm) wie der Originalfilter (28mm) - es klappert aber nichts. Dem Mann-Filter liegt übrigens eine gute bebilderte Anleitung bei. Fun Fact: der Mann-Filter wird in Tschechien produziert, genauso wie der Tucson.
    hatte mir diesen Filter zuerst auch geordert, aber dann doch befürchtet, dass er klappert. Unter nachfolgemndem Link habe ich dann den Innenraumfilter Art.-Nr. J1340530 mit 28 mm dicke bestellt
    kfzteile24.de/ersatzteile-vers…ter%20innenraumluftfilter

    Schöne Grüße aus Brandenburg

    Lothar


    Tucson 1.6 T-GDI 177 PS, Style, LED, Sicherheits- und Smart-Paket, Handschaltung, AHK, Farbe: White Sand, Deutsches Modell, EZ 02/2016
  • Mein Tucson wird in ein paar Wochen 2 Jahre alt. Ich hätte also eigentlich auch bis zur dann anstehenden Inspektion warten können und die Werkstatt alles erledigen lassen (siehe Standardwartungsplan Seite 7-11 im Handbuch).

    PS: wenn ich mir so die verschiedene Beiträge hier und im Nachbarforum durchlese, dann sind je nach Werkstatt meist irgendwas um die 50€ für den Innenraumfilterwechsel fällig.

    T-GDI Intro-Edition, deutsches Modell, manuelle Schaltung und Frontantrieb, in Ruby Wine, mit LTE-Wifi-Stick und Axton A580DSP sowie Pioneer TS-WX120A

  • Hier noch etwas Interressantes dazu mein-autolexikon.de/filter/innenraumfilter.html

    2.0CRDI/ASH Blue/136PS/EZ 01-2016/50100Km aktuell
    Eingebaute ind. Ladeschale, Lauflichttürreflektoren, beleuchtete Einstiegsleisten, Umfeldbeleuchtung, Spiegel mit integriertem Blinker, Endstufe von Axton A480DSP + LS von Eton Front & Rear, Subwoofer Crunch GP690
    Merchandise(T-Shirts,Tassen,Aufkleber uvm.)
    Werkstatthandbuch