Hyundai stellt neuwertige CVVD-Motortechnologie vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hyundai stellt neuwertige CVVD-Motortechnologie vor

      ""

      FL 1.6 T-GDI PREMIUM|AWD|DCT|ASCC|PANO|LEDER|MICRON GREY

    • Hi,

      das hört sich interessant an, aber noch interresanter ist, dass der 1.6er nur die Einstiegsdroge ist ! Es werden mit dieser Technik noch 2 und 2,5l Motoren folgen.

      Ich habe die Infos von einer anderen Seite im Rahmen der Vorstellung des neuen Hyundai Sonata 2020, ein wirklich schönes Auto und einer der ersten, der diese Motoren eingebaut bekommt, warum gibts das nicht in Deutschland !

      Ich hatte 13 Jahre einen 2001er Sonata und war hochzufrieden mit Preis, Leistung und zuverlässigkeit, aber danach gabs nur noch diese hässlichen plastik i40 und nur noch als Kombi, war dann ja mal gar keine Alternative !

      Nachdem man mit dem Tucson dazu übergegangen ist, wieder ein international verkauftes Modell auch im deutschen Markt anzubieten, hoffe ich darauf, das die übrigen Modelle auch wieder angepasst werden. Es war nicht alles schlecht, was "i" vorne dran hat, aber diese für Europa konzipierte Serie hat bei mir keine Emotionen geweckt. Der Erfolg des Tucson gibt mir da recht. Die Weltweit verkauften Modelle (also die mit Namen und nicht mit i-Nummern) siehe auch Koreanische Homepage) sind mir optisch und technisch da doch lieber !

      Dann noch mit diesen Motoren, dass wär schon was ....

      Grüße

      Hyundai Tucson 1.6 GDI 132 PS Handschaltung, Baujahr 2018, Modell 2018 (bereits neues Multimediasystem mit Carplay etc.)