Zusätzliches Kabel vom Innenraum in Tür verlegen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zusätzliches Kabel vom Innenraum in Tür verlegen?

      Hallo zusammen.

      Ja, ich habe gesucht.
      Und ja, ich habe auch das Werkstatthandbuchpaket von Luckytucsondriver durchgeackert (immerhin liege ich mit 3 gebrochenen Rippen und kompletten Bänderschaden im linken Fuß auf der Couch und habe viiiieeeel Zeit....)

      So weiß ich, dass es Steckverbindungen zwischen "Body" und Türen gibt und ich habe mir die Kabelstränge für die Türen angesehen, wo was hin geht und so.

      Aber was ich einfach nicht gefunden habe ist, wie die großen Steckverbinder belegt sind (also welches Signal ist welcher Pin) und ob die Sternchen bei einigen Polen "nicht belegt" bedeuten.

      Hintergrund: ich möchte eine Ambientbeleuchtung mit den LED-Streifen nicht nur am Amaturenbrett (da ists einfach) sondern auch in die Türen machen (vielleicht auch noch die Griffmulden für die Türöffner beleuchten), diese aber mit der Innenraumbeleuchtung koppeln, damit sie nicht immer an sind.
      Und dafür muss ich wohl das Kabel, was in der A-Säule hoch zur Lampe geht in die Tür verlängern, warum sollte es denn auch in die Türen verlegt sein???

      Deshalb hoffe ich, dass einige Pins in den fetten Steckern nicht belegt sind und dennoch die Kupfer-Pins/Buchsen trotzdem im Steckergehäuse vorhanden sind und ich sie dafür hernehmen kann.

      Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

      Vielen Dank schon mal.

      Kai

      ""

      TLE 1.6 T-GDI 4WD Premium mit DCT und Sicherheitspaket in White-Sand-Metallic (BJ 2016 also vor FL)

      Allzeit knitterfreie Fahrt wünsche ich

    • Also die * sind nicht belegt aber ich glaube nicht das die Pins vorhanden sind

      2.0CRDI/ASH Blue/136PS/EZ 01-2016/89000Km aktuell
      Ind. Ladeschale, Lauflichttürreflektoren, bel. Einstiegsleisten CoolSill, Umfeldbel., Spiegel mit integriertem Blinker, Endstufe von Axton A480DSP + LS von Eton Front & Rear, Subwoofer Crunch GP690, Junsun Dashcam Spiegel
      Merchandise
      Werkstatthandbuch

      Grüße aus Thüringen

    • Ich sehe sonst keine Möglichkeit da ein Kabel "vernünftig" vom Body in die Türen zu bekommen.

      Aber was passiert eigentlich, wenn man einfach mal den Stecker zwischen z.B. Beifahrertür und Body abzieht? Klar, Fensterheber und Schlösser etc. gehen erst mal nicht....aber muss irgendwas wieder angelernt werden, wenn man ihn wieder draufsteckt?

      Bei Conrad etc. gibts ja so auch Steckverbinder, also einfach die zwei drei Pins nebst passenden "Weibchen" aus neuen Steckverbindern klauen und in die großen Steckverbinder reinfummeln. Kabel dran löten und ...tata....löppt.

      TLE 1.6 T-GDI 4WD Premium mit DCT und Sicherheitspaket in White-Sand-Metallic (BJ 2016 also vor FL)

      Allzeit knitterfreie Fahrt wünsche ich

    • Nach reiflicher Überlegung verwerfe ich die Idee wieder.
      Das mit den Pins etc. müsste ich ja an allen 4 Türen machen und dazu das halbe Auto ausweiden.
      Der Aufwand ist mir dann doch zu hoch.

      Vielleicht fällt mir noch was anderes ein....wenn es doch nur Wireless-Power gäbe... :rolleyes:

      TLE 1.6 T-GDI 4WD Premium mit DCT und Sicherheitspaket in White-Sand-Metallic (BJ 2016 also vor FL)

      Allzeit knitterfreie Fahrt wünsche ich

    • Dauerspannung müsste aber in der Tür sein zum Beispiel

      2.0CRDI/ASH Blue/136PS/EZ 01-2016/89000Km aktuell
      Ind. Ladeschale, Lauflichttürreflektoren, bel. Einstiegsleisten CoolSill, Umfeldbel., Spiegel mit integriertem Blinker, Endstufe von Axton A480DSP + LS von Eton Front & Rear, Subwoofer Crunch GP690, Junsun Dashcam Spiegel
      Merchandise
      Werkstatthandbuch

      Grüße aus Thüringen

    • Ja, das weiß ich und auch mit Tür-Öffnen/Schließen geschaltete Spannung.

      Ich habe mir aber nu mal eingebildet, die Ambientbeleuchtung mit den Lichtschlangen an die normale Innenbleuchtung zu koppeln, weil ich eben nicht will, dass die Dinger immer leuchten.

      Tja, geile Ideen werden entweder verworfen oder mit verteufelt viel Arbeit bestraft.... ;(

      TLE 1.6 T-GDI 4WD Premium mit DCT und Sicherheitspaket in White-Sand-Metallic (BJ 2016 also vor FL)

      Allzeit knitterfreie Fahrt wünsche ich

    • Du hast einen Anschluß für Zusatzbeleuchtung in der Tür da habe ich die Reflektoren angeschlossen

      2.0CRDI/ASH Blue/136PS/EZ 01-2016/89000Km aktuell
      Ind. Ladeschale, Lauflichttürreflektoren, bel. Einstiegsleisten CoolSill, Umfeldbel., Spiegel mit integriertem Blinker, Endstufe von Axton A480DSP + LS von Eton Front & Rear, Subwoofer Crunch GP690, Junsun Dashcam Spiegel
      Merchandise
      Werkstatthandbuch

      Grüße aus Thüringen

    • Ja, aber die Schnüre sollen ja wie die normale Innenbeleuchtung gedimmt an und mit Verzögerung ausgehen, so wie eine Fußraumbeleuchtung.
      Und genau das hat man in den Türen nicht.

      Die Reflektoren gehen Zack an bei Tür auf und Zack aus bei Tür zu.

      Die Traumlösung, die ich auch für die Fußraumbeleuchtung machen werde ist ein versteckter Schalter (wie im Himmel oben) mit: Türgesteuert - Aus - Immer an. Türgesteuert ist eben das abdimmen und verzögert und so. Holt man sich aus aus der A-Säule.....

      TLE 1.6 T-GDI 4WD Premium mit DCT und Sicherheitspaket in White-Sand-Metallic (BJ 2016 also vor FL)

      Allzeit knitterfreie Fahrt wünsche ich