TÜV Eintragung durch Händler oder selber machen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TÜV Eintragung durch Händler oder selber machen?

      Ich habe mir bei meinem Händler Vorort ein Angebot für Winterreifen geben lassen und er schreibt jetzt zurück, dass wenn die Reifen eingetragen werden müssen, dann würde das noch einmal ca. 100€ mehr kosten.
      Kann ich das nicht selbst beim TÜV Vorort machen lassen - ist das dann günstiger und dürfen da die Räder schon montiert sein?

      Es handelt sich um folgende Felge:
      Alufelge für HYUNDAI Tucson (TLE, 2015-2018, 1.6 130 kW/177 PS), Felge RIAL Lugano schwarz 7.5 x 17 (LK 5/114, ET 36) Besonderheiten: Eintragung erforderlich
      Reifen: Dunlop Winter Sport 5 225/60 R17 103V XL SUV

      ""

      ____________________________________________________
      Tucson TLE 1.6 T-GDI DCT 2WD Polar Weiß EU-Version Exclusiv Vollausstattung

    • Soviel Günstiger wird es beim selber eintragen nicht werden. Die Räder/Reifenkombi muss für die Eintragung montiert sein.
      Ich würde es beim Händler im Zusammenhang mit der Montage machen lassen, spart Zeit, evtl., zwar unwahrscheinlich, aber nie auszuschließende Nachfragen beim TÜV und du hast die Sicherheit das alles ordnungsgemäß erledigt ist.

      • Hyundai Tucson T-GDI 1,6, 177PS, 4WD, DCT, Premium, MoonRock, Leder Beige, Panorama. Deutsche Ausführung, D VH.
    • @Bohnenkraut

      Ja, jede Eintragung wird seperat berechnet.
      Wenn du eine ABE für die Trittbretter hast müssen die nicht eingetragen werden, es sei denn das irgendwelche Zusatzanforderungen verlangt werden.

      Hyundai Tucson 1,7 CRDI, 85 KW, 2WD, Introausstattung, Phantomblack. :thumbsup: Racechip, :thumbsup: Komfortfunktion Fensteröffner. :thumbsup: Motorhaubenlifter :thumbsup: Trittbretter :thumbsup: Scheiben nachgetönt :thumbsup:

    • Bohnenkraut schrieb:

      Ich habe mir bei meinem Händler Vorort ein Angebot für Winterreifen geben lassen und er schreibt jetzt zurück, dass wenn die Reifen eingetragen werden müssen, dann würde das noch einmal ca. 100€ mehr kosten.
      Kann ich das nicht selbst beim TÜV Vorort machen lassen - ist das dann günstiger und dürfen da die Räder schon montiert sein?

      Es handelt sich um folgende Felge:
      Alufelge für HYUNDAI Tucson (TLE, 2015-2018, 1.6 130 kW/177 PS), Felge RIAL Lugano schwarz 7.5 x 17 (LK 5/114, ET 36) Besonderheiten: Eintragung erforderlich
      Reifen: Dunlop Winter Sport 5 225/60 R17 103V XL SUV
      Der TÜV-Prüfer entscheidet selbst, je nach seinem Aufwand, wieviel Gebühren er aufruft. Wenn der Prüfer ein Vergleichsgutachten findet wird es schneller und günstiger.
      Die Räder müssen dafür montiert sein, ansonsten keine Eintragung.

      2,0 CRDI 185 PS,Thunder grey , Premium, Automatik, EU-Wagen mit deutscher Vollausstattung, Panoramadach, AHK , Hundegitter, hohe Schalenmatten, Eberspächer Standheizung, Motorhaube foliert mit selbstheilender Steinschlagsschutzfolie, Heckschürze foliert in schwarz halbmatt, Schmutzfänger, Ladekantenschutz, Spurverbreiterung 30 mm je Achse, Hartpolitur mit Tiefenglanz, 19 Zoll Premium-Sommer-Felgen gepulvert in schwarz-matt.