Fensterautomatik - Komfortfunktion nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich mache hier kurz noch ein Update bezüglich der Einklemmgefahr:

      als ich letzten Sonntag bei einem Forumsmitglied diese Fensterautomatik installierte, habe ich den Fingertest wiederholt, jedoch mutig ohne Handschuhe. Dabei gab es keine blutigen Finger - es ist halt nur unangenehm (ich bin halt ein Held :D )

      Interessant ist, daß meine Fenstersteuerung es durchaus zuläßt, die Fenster (Beifahrer- und Fondfenster) bei sehr kurzem Antippen der Taster komplett hochzufahren (nat. auch während der Fahrt) - ich war bisher davon ausgegangen, das die Taster gehalten werden müssen und das Freigeben des Tasters die Bewegung stoppt.

      Ich möchte das Fenstermodul nicht ausbauen, um zu testen, ob dieses Verhalten am Modul liegt (was ich bezweifel).
      Wenn sich jedoch bestätigt, daß dies Standard ist, ergeben sich neue Aspekte in Hinsicht 'Einklemmschutz' der Mitfahrer...

      ""

      EU (B) Full-House Benziner Automatik 2017er (EZ 1/18 - Kauf 2/18)
      AHK von GDW, Fensterautomatik, Panoramadach Komfortschließung, SekuKey3 Diebstahlsicherung, SmarKeySchlüssel: Auslösepunkt Fernbedienung justiert, US-Dashboard, Garagenöffner im Dachpaneel

    • Hallo Jörg,
      es ist so wie du sagst.Bei kurzen Antippen bleibt das Fenster stehen es ist aber nicht optimal.Bei mir ganz in der Nähe ist der Vertreiber von Fensterhebermodule werde den mal aufsuchen und fragen ob es eine Abschaltung über Stromaufnahme gibt.
      Berichte wenn ich mehr weiß.

    • So! Also hab ich gestern dann auch das Teil eingebaut! :thumbup:

      Danke an @jogy für die gute Anleitung hat sehr geholfen!!!

      Funktioniert alles wie gewünscht! :thumbsup: für mich war das Auschlaggebende die Funktion, das die Fenster beim doppelt Zusperren auch zu gehen. Das war ich von meinem Zafira gewohnt (da hab ich das auch nachgerüstet..... :P )!

      ich denke die Funktion, dass die Fenster beim Antippen ganz hoch- oder runterfahren, ist doch die Komfortfunktion die die Fenster (nicht Fahrerfenster) nicht hatten.... ?( oder?
      Wie man sich doch an die Funktionen gewöhnt hat und es gar nicht mehr wahrnimmt wie es funktioniert..... :rolleyes:

      Was ich fragen wollte, irgendwie hat sich die Türverkleidung etwas schwer montieren lassen, wie habt ihr den die Kabelstränge verstaut?
      ^^

      LG Mario

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe! :love: " (Zitat: Walter Röhrl)

      österreichischer Premium TUCSON - 1.6 GDI (132PS) - MT - 2WD in Phantom Black :D
      ;) (bestellt: 22.01.2016 - Anmeldung: 18.03.2016)
    • mcsst schrieb:

      Was ich fragen wollte, irgendwie hat sich die Türverkleidung etwas schwer montieren lassen, wie habt ihr den die Kabelstränge verstaut?
      Verkleidung sollte problemlos und ohne übermäßige Kraft wieder in die Clips einschnappen. Wenn es nicht spontan klappt, könnten die zusätzlichen Stecker sich 'querstellen' und dies verhindern.
      Bitte auch das Modul ca 3 cm 'aufpolstern' um ein Klappern beim Türzuwerfen zu verhindern (Modul sollte sicher fixiert sein - Klebepad allein reicht nicht).
      Ich fixiere zusätzlich noch die Steckverbindungen am Modul mit Kabelbindern, damit die einfachen Steckerriegel sich nicht lösen können (wir haben ja schließlich ein Offroad-Auto ^^ )


      Peper schrieb:

      Bei kurzen Antippen bleibt das Fenster stehen
      Danke für die Info. Dann ist es also ein Feature des Moduls und kein Standard

      EU (B) Full-House Benziner Automatik 2017er (EZ 1/18 - Kauf 2/18)
      AHK von GDW, Fensterautomatik, Panoramadach Komfortschließung, SekuKey3 Diebstahlsicherung, SmarKeySchlüssel: Auslösepunkt Fernbedienung justiert, US-Dashboard, Garagenöffner im Dachpaneel

    • Benötigt werden rote und blaue Stromdiebe, welche unterschiedliche Kerben für unterschiedliche Litzenstärken besitzen.
      Es sind Klebepads beigelegt.
      Bitte nicht die zusätzliche Polsterungmittels Schaumstoff (ca 3cm) o.ä. vergessen, sonst löst sich das Modul beim Zuwerfen der Tür und klappert fortan.
      Viel Spaß

      EU (B) Full-House Benziner Automatik 2017er (EZ 1/18 - Kauf 2/18)
      AHK von GDW, Fensterautomatik, Panoramadach Komfortschließung, SekuKey3 Diebstahlsicherung, SmarKeySchlüssel: Auslösepunkt Fernbedienung justiert, US-Dashboard, Garagenöffner im Dachpaneel

    • Hallöle...

      Mal eine Frage zu den wirklichen komfortfunktionen wie "remote" lüften oder auf Spalt öffnen, also ZU AUF ZU oder ZU ZU AUF(oder wie auch immer).

      Dreht da die Elektronik der Spiegelanklappmotoren nicht durch? AUF heißt ja Spiegel aufklappen und ZU wieder anklappen.
      Da fragt sich doch der Spiegel an sich: Sach ma...hastes bald?

      Sind da Probleme zu erwarten?

      Tucson 1.6 T-GDI 4WD Automatik - 177 Pferdchen - mit allerhand Schnickschnack.....

      Bitte fragt mich nicht nach dem Ausstattungsnamen, ich und mein Händler wissen es nicht. [IMG:http://www.hyundaiboard.de/wcf/images/smilies/rolleyes.png]

      Allzeit knitterfreie Fahrt wünsche ich

    • Das ist anzunehmen Kai, daß die Spiegel die Kriese kriegen, wenn du jeden Tag mehrmals zu- und auf- und zuschließt.
      Keine Ahnung für wieviele Zyklen das Spiegelklappsystem ausgelegt wurde.
      Ich glaube: 2x pro Tag auf eine Zeit gerechnet von 10Jahren = 7300 Zyklen.
      Auf der anderen Seite hält eine gewisse Bewegung das System gängig (nach dem Motto: wer rastet, der rostet :D

      Nein im Ernst sollte nicht ständig damit "gespielt" werden - im täglichen Gebrauch des Fahrzeugs steht das Spaltöffnen nicht so oft auf der Tagesordnung.

      Übrigens wird bei mir das System außergewöhnlich stark belastet, da ich bei der Erprobung der eingebauten bzw. entwickelten Zusatzschaltung, insbesondere bei der Panoramadach-Steuerung gefühlte 1000mal Fenster, Schiebedach, Heckklappe und Spiegel zu und aufgefahren habe - alles läuft prima bislang 8o (das Ladegerät war im Dauerbetrieb)

      EU (B) Full-House Benziner Automatik 2017er (EZ 1/18 - Kauf 2/18)
      AHK von GDW, Fensterautomatik, Panoramadach Komfortschließung, SekuKey3 Diebstahlsicherung, SmarKeySchlüssel: Auslösepunkt Fernbedienung justiert, US-Dashboard, Garagenöffner im Dachpaneel

    • Hallo Tucson Liebhaber,

      Ich hab mir das Fenster und Schiebedach Komfort Modul über Jörg bestellt, da er angeboten hat es in den Funktionen umzubauen,
      So das die Fenster und das Dach nach dem Abschließen zu fahren ohne das auch das Dachrollo zuläuft (leider der Fall beim Originalmodul).

      Zusätzlich hat er mir auf Nachfrage angeboten, die Module einzubauen, da er diese Umrüstung bereits mehrfach durchgeführt hat.

      Die Terminabsprache und Einhaltung war perfekt. Auch der Einbau und die abschließenden Funktionsprüfungen wurden von ihm Meisterlich durchgeführt.

      Preislich war es für die einzigartige Entwicklung der Funktionen und die ganze Arbeit vollkommen in Ordnung.

      Bei einen selbst Einbau lässt sich natürlich, wie immer, einiges sparen, da Jörg das erweiterte Modul auch als Bausatz anbieten wird.


      Abschliessend muss ich sagen, dass ich diese Komfortfunktion nicht mehr missen möchte


      Gruss
      Fla$h
      Ich hab so durst, das ich vor lauter Hunger gar nicht weiß was ich rauchen soll, so müde bin ich.
    • Peter68 schrieb:

      Moin Moin

      Ja auch ich habe mich am WE überwunden und das Modul für die Fenster eingebaut...
      Klasse! Herzlichen Glückwunsch!
      Bist du mit dem Ergebnis zufrieden oder gibt es Verbesserungswünsche?
      Gruß Jörg

      EU (B) Full-House Benziner Automatik 2017er (EZ 1/18 - Kauf 2/18)
      AHK von GDW, Fensterautomatik, Panoramadach Komfortschließung, SekuKey3 Diebstahlsicherung, SmarKeySchlüssel: Auslösepunkt Fernbedienung justiert, US-Dashboard, Garagenöffner im Dachpaneel

    • Cyber schrieb:

      Mich stört das Auf zu Auf, kann mann das nicht auf "Auf Lang" legen?
      Das ist leider nicht auszuwerten, denn das Lock-Signal ist fest getimed und akustisch wahrnehmbar als klick. Ich hätte es auch lieber a la Mercedes, VW, etc., denn das könnte ich dann hervorragend nach 'Dauer des Signals' auswerten.

      Peter68 schrieb:

      so weit so gut
      Bei mir macht halt die zusätzlich eingebaute Canbus Alarmanlage theater....
      Zu Auf Zu.......mekert Sie natürlich erstmal kurz los.
      Danke der nachfrage
      Ups, das sollte sie aber eigentlich nicht anmeckern - macht sie das mit 60 Sek lautstarkem Alarmton oder nur als kurzes zirpen?

      EU (B) Full-House Benziner Automatik 2017er (EZ 1/18 - Kauf 2/18)
      AHK von GDW, Fensterautomatik, Panoramadach Komfortschließung, SekuKey3 Diebstahlsicherung, SmarKeySchlüssel: Auslösepunkt Fernbedienung justiert, US-Dashboard, Garagenöffner im Dachpaneel