weiterer weißer Riese aus Ungarn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • weiterer weißer Riese aus Ungarn

      Hallo Zusammen,
      wir (bzw. meine Freundin) haben nun auch unseren neuen Tucson und bevor ich meine Fragen loslasse, wollte ich zumindest einmal "Hallo" sagen. War ein Bestellfahrzeug und hat vor dem Transport noch eine Tageszulassung in Ungarn erhalten.

      Ein paar Optimierungen sind geplant und für einiges (Leuchtmittel, Leisten, ...) liegt das Material auch schon hier. Bilder davon gibts dann nach dem Einbau.

      Er hat eine "Premium" Ausstattung. Also Navi, Licht- und Regensensor, Scheibenwischerenteisung, Chromleisten, verdunkelte Scheiben, Einparhilfe vorne/hinten, Spurhalteassi und Verkehrsschilderkennung, hochaufgelöstes/buntes Display. Es handelt sich um einen 1,6 T-GDI mit Schaltgetriebe.

      Im Zusammenhang mit der Übernahme hab ich noch die folgende Frage, vielleicht kann die ein anderer EU-Wagen-Fahrer beantworten:

      Zum Auto dazu gabs ein Heftchen auf dem irgendwas mit Garantie steht (ungarisch). Innen drin ist eine Art Durchschlag-Zettel, das Originalblatt/ Hauptblatt wurde herausgetrennt. Ich gehe jetzt davon aus, dass es sich dabei um eine Art Garantie-Anmeldung handelt?

      Was mich stutzig macht: Ich habe keine Art von Checkheft erhalten. Also irgendwas wo die Service-Stempel reinkommen. Auch habe ich mal irgendwas davon gelesen, dass auf einen "Auslieferungsstempe" geachtet werden soll. Ist damit das oben beschriebene Heftchen gemeint oder fehlt mir hier tatsächlich noch ein Heft?

      Vielen Dank für eure Hilfe!

      ""
      Dateien
    • Servus,
      na dann allzeit Gute Fahrt und Gw zum neuen Tucson. Zu den anderen Punkten kann ich dir leider nicht weiterhelfen, kauf meine Autos immer nur beim Händler meines Vertrauens.
      Grüsse

      Blue 1.7 CRDI DCT, Moon-Rock, Premium, Sicherheitspaket, Leder rot, Panoramaglasdach, Zubehör reichlich, D- Modell.
      Jungfernfahrt 30.06.2017 :D 06.07.2017 Soundeinbau Axton 580DSP und Eton RS11 Subwoofer; Türen gedämmt. :thumbsup:
    • patrick87 schrieb:

      Was mich stutzig macht: Ich habe keine Art von Checkheft erhalten. Also irgendwas wo die Service-Stempel reinkommen. Auch habe ich mal irgendwas davon gelesen, dass auf einen "Auslieferungsstempe" geachtet werden soll. Ist damit das oben beschriebene Heftchen gemeint oder fehlt mir hier tatsächlich noch ein Heft?

      Seit März dieses Jahres gilt die 5-Jahres-Garantie nur noch, wenn der Endkunde direkt bei einem autorisierten Hyundai-Händler bezieht. Reimporteure müssen das Serviceheft entfernen und den Kunden über die geänderten Garantiebedingungen aufklären. Siehe hierzu diesen Artikel.
      Hyundai Tucson 2.0 CRDi Automatik (185 PS) 4WD, Impression-Version mit allem, Micron Grey Metallic
    • Das ist in meinem Fall kein Problem, da es sich um eine Tageszulassung durch den Hyundai-Händler in Ungarn handelt. Erst danach wurde er exportiert. Das Auto wurde auch von "uns" in Ungarn gekauft. Der Importeur hat das Auto im Auftrag bestellt. Ich habe ja auch einen Beleg im Garantieheft (bzw. die Durchschrift davon).

      Ich bin nur nicht sicher, ob alle notwendigen Unterlagen da sind und von anderen Autos kenne ich es schon, dass die Stempel der Wartung irgendwo vermerkt werden. Ich wüsste jetzt nicht wo, denn das Garantieheft hat dafür nichts vorgesehen.

    • Herzlich willkommen und allzeit gute und knitterfreie Fahrt :)

      Hinsichtlich deiner Frage...ich kann mich (in diesem Fall leider) nur T-Freak anschließen: Du musst wohl davon ausgehen, dass du bei deiner Konstellation (EU-Fahrzeug Ungarn mit EZ ab 01.03.2017, stimmt das so?) tatsächlich nicht in den Genuss der 5-Jahresgarantie kommst :/ Darauf hätte dich dein Händler aber zwingend hinweisen müssen !!! Sicherheitshalber und um Klarheit zu haben, würde ich bei Hyundai Deutschland nochmal konkret für dein Fahrzeug hinsichtlich der Garantie nachfragen...

      Trotzdem schönen Sonntag
      Willy

      T-GDI 177PS DCT, AWD, Premium, Phantom Black und eigentlich alles drin... :thumbup:
      Amp Eton SDA 150.4 mit Eton POW 172.2 und Eton PRX 170.2

    • Die Geschichte mit der Garantie ist mur bekannt, jedoch hier nicht einschlägig. Die Regelung zielt auf Importeure die direkt EU Wagen vertreiben und als Händler in Erscheinung treten.

      In meinem Fall hat ein ungarischer Händler eine reguläre Tageszulassung erstellt und ich habe das Fahrzeug in Ungarn vom offiziellen Händler gekauft. Der Importeur tritt nur als Vermittler (Transport etc) auf, Hyundai weiß also gar nicht, dass es ihn überhaupt gibt.

      Solche Deals sind von der neuen Regelung nicht betroffen.

      Mir gehts erstmal nur darum, ob ich jetzt alle Unterlagen hier habe oder der Importeur etwas vergessen hat.

    • O.k., wenn du selbst der Vertragspartner des authorisierte ungarischen Händlers bist, dann sollte tatsächlich alles mit der Garantie o.k. sein...ein recht schlauer Weg, Hyundais "Garantiesperre" auszuhebeln. Voraussetzung aber tatsächlich: Das abgestempelte Serviceheft, so wie oben gezeigt. Habe ich auch bei meinem belgischen Tuscon (natürlich in französisch/Holländisch).

      Nochmals viele Grüße
      Willy

      T-GDI 177PS DCT, AWD, Premium, Phantom Black und eigentlich alles drin... :thumbup:
      Amp Eton SDA 150.4 mit Eton POW 172.2 und Eton PRX 170.2